1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Modem an analoger Telefonanlage

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Schherry, 9. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schherry

    Schherry ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    2
    Ich möchte ein Analog-Modem an einer analogen Telefonanlage betreiben. Diese benötigt zur Amtsholung eine 0. Nun kommt beim Verbinden der DFÜ-Verbindung immer die Meldung "kein Freizeichen", weil das Modem erst wählt, wenn es ein Freizeichen hat, aber das Freizeichen erst ertönt, wenn das Modem eine 0 wählt. Bei anderen Windowsversionen gab es die Funktion "kein Warten auf Freizeichen", aber bei WinXP gibt es diese Funktion nicht. Weiß jemand, ob es dazu eine Lösung gibt?
     
  2. hz

    hz Byte

    Registriert seit:
    19. November 2000
    Beiträge:
    21
    Moin

    unter "Telefon und Modemoptionen" in der Systemsteuerung kannst du unter "Wählregeln" - Standort Bearbeiten - eine Amtskenziffer für Orts- und Ferngespräche angeben.
    Vielleicht hilft dir das weiter.

    HZ
     
  3. Schherry

    Schherry ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hi,

    in der Telefonanlage kann man keinen direkten Amtszugang für die Nebebstellen einstellen, das wäre am Einfachsten gewesen. Wo kann man bei WinXP die Amtsholung einstellen? Es gibt irgendwelche AT-Befehle, aber ich weiß nicht, wo man diese einstellt.

    Gruß
    Herry
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen