1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Modem -> DSL -> ISDN -> KOSTENLOS ???

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Steffy, 5. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe einen DSL-Tarif mit Flatrate und VoIP-Hardware, ebenfalls mit Telefonflatrate.

    Eine gute Freundin von mir wohnt 400 km entfernt - sie besitzt lediglich einen Standard-ISDN-Anschluß.

    Jetzt habe ich mir Folgendes überlegt: früher war es doch möglich, über Windows einen anderen Rechner mittels eines (analogen) Modems anzuwählen, sodaß nur der Anrufende Kosten trug (das gute alte Bulletin Board/Mailbox System, natürlich gab's das auch schon vor Windows :-)).

    Wäre es theoretisch möglich, an mein VoIP-fähiges DSL-Modem ein analoges Modem anzuschließen und damit meine Freundin anzurufen? Dann wäre die Datenverbindung komplett kostenlos ... andererseits, kann ich mit analogem Modem überhaupt ISDN-Gegenstellen erreichen?

    Vielen Dank für Eure Antworten!


    Eure Steffi!!
     
  2. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Falls nicht: kann ich an der ISDN-Gegenstellenanlage ein analoges Modem anschließen, das diese Aufgabe übernimmt?
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    Hallo,
    am besten wäre, deine Freundin besorgt sich ebenfalls DLS und das VoIP.
    Dann könnt ihr auch kostenlos telefonieren.
    Ach dazu braucht man auch kein VoIP.

    Einfach den MSN starten und los gehts.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du eine Telefonflatrate hast (bedeutet doch dass du kostenlos in das deutsche Festnetz telefonieren kannst) warum rufst du sie nicht einfach an, der Freundin entstehen doch dann keine Kosten und deine sind mit der VoIP-Flat abgedeckt. Verstehe also deine Frage nicht wirklich :)

    Wolfgang
     
  5. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Wolfgang (leider etwas verspätet, war zwei Monate im Ausland ;-)),

    also, es geht mir natürlich nicht nur um das kostenlose Telefonieren, sondern um beidseitig verbindungskostenfreie Datenübertragung. Ich möchte sozusagen die VoIP-Paketkapselung zum analogen Datenaustausch per Modem nutzen, quasi als untergeordnete Transportschicht. Leider hatte ich bisher keine Möglichkeit, dies auszuprobieren - weiß jemand inzwischen Genaueres?

    Viele liebe Grüße,


    Eure Steffi!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen