1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Modem Komprimierung geht net

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Spud, 14. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spud

    Spud ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Bei mir funzt die Modem-komprimierung net.

    Ich hab sie in den Einstellungen zum Modem aber aktiviert, hab auch schon die Platte formatiert, anderes Modem eingebaut, andere Telefonbuchse ausprobiert, Verbindungsgeschwindigkeit auf 115kbps o. 56kbps eingestellt, alles nur Mögliche probiert aber es funzt einfach net, im Verbindungsstatus steht immer noch das keine Komprimierung aktiv ist.

    An der Entfernung zum nächsten PPP kanns auch nicht liegen, da mein Nachbar gute 48kbps auf die Reihe kriegt.

    Ich bin mir ganz sicher das es an der Komprimierung liegt, da ab V.40 bis V.90 nur noch durch Komprimierung und Fehlerkontrolle die Verbindungsgeschwindigkeit gesteigert werden konnte und es unter V.40 nur eine max. Verbindung von 28kbps gibt.

    So zockl ich jetzt mit mikrigen 28kbps im Internet rum.
    Danke im Vorraus.
     
  2. Spud

    Spud ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Nö, keine TK-Anlage!
     
  3. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Ist eine TK-Anlage dazwischen?
     
  4. Spud

    Spud ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Öhm... ein ELSA MicroLink 56k Fun, hab aber auch schon ein anderes Modem ausprobiert!
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Hi,
    wasfür ein Modem hast du eigentlich?
     
  6. Spud

    Spud ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Zuerst mal Danke für die vielen Antworten.

    Also wenn ich das Telefon abstöpsle, beträgt die Verbindungsgeschwindigkeit immer noch 28kbps.

    Auch wenn ich Komprimierung aktiviere (Hardware o. Software) bringt auch nix.

    Mein Nachbar hat den gleichen Provider wie ich und hat trotzdem immer um die 48kbps. Und bei ihm ist die Komprimierung aktiv (im Verbindungsstatus angezeigt).

    Es ist halt so das ich immer 28kbps habe , nie ein Bit mehr oder weniger. Und die Komprimierung beträgt immer 0%.

    @chris
    Ich denke wenn die Daten komprimiert werden können ja mehr Daten pro Sekunde übertragen werden, also hat die Komprimierung schon einen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeit.

    Vielleicht fällt euch ja noch was ein, was helfen könnte!! *hoff*

    Spud
     
  7. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Neben dem bereits gesagten die 28kbps sind vom Provider abhängig und da mußt Du Deinen Nachbarn fragen ob er den selben hat. Oder noch besser Du versuchst Dich bei ihm Einzuwählen, da kannst Du den Provider schon mal ausschließen. Diese angezeigte Geschwindigkeit ist völlig unabhängig von der Komprimierung.

    Die Komprimierung ist wichtig welche Datenmenge Du über die gegebene Leitung bekommst. Vergleichbar mit eine mit WINZIP bearbeitete Datei kann auch erheblich kleiner sein und Trotydem alle Daten enthalten.

    Gruß
    Christian
     
  8. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Wie Bert selbst schreibt, macht eine unterstützte oder nicht
    unterstützte Komprimierung nicht viel aus, zumindest ist sie nicht
    verantwortlich für Deine sehr niedrige Übertragungsrate.
    Noch einen Versuch wert wäre Folgendes:
    VOR dem Einwählen ins Netz mal den Telefonstecker abziehen,
    so daß nur das Modem in der Dose ist.
    Mache ich bei mir grundsätzlich, da ich mit eingestöpselten
    Telefon Dowownloadraten von nur 1,-- kbsec hatte, mit getrenntem Telefon jedoch durchschnittlich 4,5 kbsec.
    Das eingestöpselte Telefon hat meine Downloadraten regelrecht
    gebremst. Mit dieser Maßnahme (telefonieren kann man beim
    Modembetrieb sowieso nicht) wird eine im Kabel möglicherweise begründete Fehlerquelle jedenfalls ausgeschlossen.
    Vielleicht hilft\'s! MfG.
    [Diese Nachricht wurde von ulrik am 17.07.2002 | 08:47 geändert.]
     
  9. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    nur\' 45200 bps drückte.

    Gruß
    Bert
     
  10. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Hi! Ist ja immer ein bisschen schwirig, eine Ferndiagnose zu geben, aber an der Komprimierung oder Nicht-Komprimierung kann die niedrige Übertragungsrate eigentlich nicht liegen.
    Ich darf dich mal etwas korrigieren, da Du von Verbindungsgeschwindigkeit von 115 kbsec schreibst:
    Es sind 115000 Kilo-Baud, und gelten nur für den Comport,
    -logisch: Kein Modem kann 115kbsec Geschwindigkeit vom Provider erreichen.
    Was mir noch einfällt, wäre bei den Modemeigenschaften beide
    FIFO-Puffer auf hoch stellen, desweiteren bei der Fehlerkontrolle
    "Hardware" zu markieren und die Größe der Pakete entweder auf "Klein" zu stellen oder auf "Automatisch" (Danach Neustart).
    Ich bin jetzt gerade an meinem Bürorechner, der im LAN ist und
    kann nicht genau mitteilen, wo genau
    die genannten Modemeigenschaften sind (kannst Dich notfalls heute abend noch mal im Forum melden, dann bin ich
    an meinem privaten Compi, der hat ein Modem), aber dort wo man die Paketgröße einstellen kann, ist noch ne Zeile, so in etwa:
    point to point aktivieren, steht jedenfalls darunter,- das darf nicht
    aktiviert sein, also das Hakerl weg. Vielleicht hilft Dir das ein wenig. Noch ne Möglichkeit wäre eine Modembeschleunigung mittels (Gratis-) Software, wie DFÜ-Speed oder andere, ich muß aber sagen, daß es bei mir nix gebracht hat, also gezielt per Hand
    ist (meistens) wirkungsvoller. -MfG-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen