Modem meldet kein Freizeichen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Smikidi, 21. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Smikidi

    Smikidi ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Kann mir denn niemand einen Tipp geben, weshalb mein internes Modem Elsa MicroLink 56 K PCI kein Freizeichen gibt, seitdem ich AOL entfernt habe und eine neue DFÜ- Verbindung einrichten wollte?
    Als Port war Com3 eingestellt, die Treibersoftware ist aktuell. BS: Windows ME. Wäre nett, wenn Ihr mir eure Meinung dazu mitteilen könntet. Danke, Ingrid
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich meine doch gegenüber M$. Bei denen ist es doch auch nicht besser.
     
  3. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    FALSCH!
    AOL ist zu gross, als dass sich jemand daran trauen würde.

    AOL ist nämlich doch ein wenig mehr, als nur der verkackte Online Dienst.

    Wenn Du Dich z.B. demnächst bei einem Kinobesuch über den teuren Eintritt für null Story ärgerst, schau mal, ob Du im Abspann nicht "AOL / Time Warner" ließt. ;)

    Die hängen so ziemlich überall drin, bei konstanter Qualität.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    die aol modems die ich verkauft habe konnten nur mit einem aol code freigeschaltet weden. ob man dann diese modems auch anders benutzen konnte weis ich nicht
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    okay das verstehe ich,

    blos dumm für\'n PC user - da könnte man in ne echte falle tappen - z.b. wenn man so ein ding gebraucht kauft ....

    mir gefällt sowas überhaupt nicht, die PC technik ist so schon kompliziert genug

    f.g. harald
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    danke dieschi,

    nun wieder was dazugelernt --> man muss bei allem aufpassen was man tut und dennoch kann man daneben liegen - das mit den spezialmodems hätte ich nicht für möglich gehalten

    f.g harald
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    dafür sind diese modems auch sehr billig.
    ich weiß nicht ob dieses auch von anderen firmen gibt
     
  8. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    von elsa gab oder gibt es immer diese microlink aol-edition.
    ob dies auch für andere gibt weiss ich nicht
     
  9. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich glaube es ist nicht das Modem das nur mit AOL kann sondern der Treiber. Bei mir hatte ich vor langem (als auch ich mal AOL ausprobiert habe) das gleiche Problem. Nur da habe ich den original Elsa Treiber gefunden, nicht das was mir von AOL mit dem Modem geliefert wurde und nach der Neuinstallation war alles im Reinen.

    Gruß
    Christian

    Der unterschied von AOL und M$? AOL ist zu klein als das identische Geschäftspraktiken Staub aufwirbeln :-))))
     
  10. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    bist du sicher !

    gibt es ein elsa modem das nur mit alo läuft ?, kann ich mir nicht vorstellen - falls du recht hast, dann ist es gut das elsa pleite gieng - so was darf\'s nicht geben ---> ein porsche der nur auf deutschen autobahnen läuft - glglgl

    f. grüsse *__*
     
  11. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    was fürn elsa version hast du denn?
    von diesem microlink gibt es 2.

    1. normales modem
    2. aol modem was auch nur mit aol lauffähig ist.
     
  12. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Ja, wenn ich in der Wohnung eine Feuersbrunst hatte, anschließend Hochwasser und dazu noch Pest und Cholera, reiß ich schon erstmal die Mauern ein.

    Und gegenüber AOL sind diese hübschen Dinge eher noch harmlos.
    Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

    Gruß
    frederic
     
  13. patz101

    patz101 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    58
    Hi, bei AOL kündigen, aber Du hast recht, das DFÜ-Werk wird mit Deinstallation von AOL meist so gekickt, daß man am besten Windows-Setup neu drüber stülpt. Ein neu formatieren von C: ist zwar nie verkehrt wenn man außer C: noch andere Partionen hat für die Programme, jedoch hilft hier noch die sanfte Tour, Gruß Patz
     
  14. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Jepp .. aber diese Modems sind dennoch auch mit anderen Providern lauffähig! Nur halt mit 14.4 kbs/s (es sei denn man hat den Key um das Modem auf 56flex freizuschalten).

    Dein erstes Posting lies den Eindruck zu das man mit solchen Modems auch wirklich nur per AOL Online gehen kann was ja nicht der fall ist (würde mich auch schwer wundern) ...

    Gruß .. dieschi
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ich hab mich jetzt mal schlau gemacht und bei Google folgenden Link (http://www.heise.de/newsticker/data/dz-10.11.99-000/) gefunden (da gibts noch mehr drüber ist aber fast immer der selbe Wortlaut):

    **Nach Teldafax bietet nun auch AOL ein "subventioniertes" Elsa-Modem an, das in der Fabrikeinstellung auf 14,4 kBit/s gebremst ist. Die volle V.90-Geschwindigkeit von bis zu 56 kBit/s erreicht es erst nach Freischaltung mit einem Code, den der Käufer nur erhält, nachdem er zusätzliche Bedingungen erfüllt hat.**

    Demnach geht das Modem auch mit anderen Anbietern, allerdings ohne diesen Code nur mit 14.4 kbits/s.

    Ein Modem das Zugangsgekoppelt ist hab ich weder von Elsa noch von einem anderen Anbieter gefunden!

    Gruß .. dieschi
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ui .. Bildungslücke!

    Sowas gibt es, ein Modem das an den InternetZugang gekoppelt ist?
    Darüber würde ich gern mehr lesen!
    Haste mal nen Infolink? Wäre nett ;)

    Meine Ich ernst!!!

    Gruß .. dieschi
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Auch nicht richtig (auch wenn Hotzi darüber lächelt!)

    Du machst nix anderes als die alte Schublade zu renovieren (Verzeichnis umbenennen) - der Inhalt bleibt derselbe!

    Schublade ausräumen und woanders hinpacken = Neuen Ordner erstellen und Inhalt dorthin verschieben.

    Nicht das ich besserwisserisch klingen möchte aber wenn solche Beispiele bringen dann auch richtig formuliert ;)

    Nix für ungut ..

    Gruß .. dieschi
     
  18. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Tja, ich kann nur von den Beispielen ausgehen die ich kenne .. und da brachte nur Format C: den Erfolg.

    DFÜ-Netzwerk entfernt und Neugeinstet, IsdnKarte deinstalliert - neuinstalliert .. alles nix gebracht!

    Letzte Rettung war Format C:

    *lol* Mauern einreissen würde ja bedeuten Festplatte auseinandernehmen!
    Nene, Format C: wäre Tapete vonner Wand reissen und nicht über die alte Tapete drüber zu tapezieren ;)
     
  19. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Frag mal den Support von AOL warum sich ihre Software so tief ins System gräbt und nach der deinstallation derselben einige Dinge am PC nichtmehr laufen wie gewohnt?

    Antwort wird wahrscheinlich so aussehen:

    Da müssen sie bei der Deinstallation irgendeinen Fehler gemacht haben!

    ----------

    Ingrid, um deinen Rechner wieder so nutzen zu können wie gewohnt mußt du entweder ME nochmal drüberinstallieren oder das DFÜ-Netzwerk deinstallieren und nochmal neu zu installieren.

    Ehrlich gesagt finde ich Format C: (natürlich erst nach Datensicherung) und komplette Neuinstallation angebrachter!

    Sollte jemand eine bessere Idee haben: immer her damit ;)

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen