Modem wird nur erkannt wenn es eingeschaltet ist

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ss1178, 2. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ss1178

    ss1178 Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    55
    Hallo
    seitdem ich win 2000 installiert habe, habe ich ein kleines Problem mit meinem Modem (Elsa, Microlink 56k basic).
    Das modem wird nur erkannt, wenn es während des bootens eingeschaltet ist.
    Wenn ich boote, während das Modem ausgeschaltet ist, steht in der Systemsteuerung: nicht anwesend.
     
  2. pcw_ano

    pcw_ano Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    Füg das Modem manuell hinzu über den Hardwaremanager nachdem es von Windows schon automatisch hinzugefügt wurde. Richtig, jetzt stehen da zwei Modems under Gerätemanager. Eines davon wird immer wieder verschwinden. Das andere ist das, was du nun benutzen sollst. Es sollte nicht mehr verschwinden.

    This behaviour is by design.
     
  3. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Ich denke, daß das Kuddelmuddel mit den Treibern daher gekommen ist, weil die Firma Elsa schon sehr lange weg ist vom Markt und das Modem noch von Win98 Zeiten herstammt. Deshalb die alten Treiber auf CD. Wußte am Anfang auch nicht, das es eine andere Firma übernommen hat. Aber wie gesagt, mit Windowstreibern hat es dann ja geklappt. Da war es dann egal. ob ich das Modem beim booten oder erst später eingeschaltet habe.
    Übr. ich habe kein Problem mehr damit, ich dachte nur, daß "ss1178" eventuell auch noch die alten Treiber von der Elsa CD verwendet.

    Gruß: rich
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das kann ja auch garnicht anders sein: wenn ich nachträglich unter Windows mein Modem habe erkennen lassen, dann runterfahre und es ausstöpsle, muß es doch nach dem nächsten Neustart wieder als zur Zeit nicht angeschlossen erkannt werden.
    Falls Du aber ein prinzipielles Treiber-Problem hast (wie Du jetzt sagst), ist es logisch, daß das nicht ordnungsgemäß funktioniert. Damit meine ich: Gerät an, Windows starten, Gerät zur Verfügung. Daß Kuddelmuddel mit Treibern ist, hattest Du nicht erwähnt.
    Gruß
    Henner
     
  5. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    @henner

    Hast du recht, wenn du sagst das ist normal so. Aber bei diesem Microlink hat das immer nur bis zum nächsten Neustart funktioniert. Bei mir war es soar so, daß ich bei einem Neustart in dem Augenblick, als der Bildschirm schwarz wurde, das Modem kurz vom Strom nehmen mußte, um es gleich darauf wieder einzuschalten, damit es beim Hochfahren wieder erkannt wurde. Erst mit anderen Treibern wurde das Problem behoben.

    Gruß: rich
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das ist normal so. Abhilfe: Systemsteuerung/Gerätemanager/aktualisieren.
    Gruß
    Henner
     
  7. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Hatte auch ein Microlink 56k fun. War das selbe. Eine Möglichkeit, um dir einen Neustart zu ersparen ist, mit dem Hardware Assistenten zu versuchen "Gerät hinzufügen". Es ist allerdings lästig und funktioniert nicht immer.
    Versuche hier einen aktuelleren Treiber zu finden. Wenn du keinen findest, deinstalliere sämtliche Elsa Soft und Treiberdateien so, daß Win ein unbekanntes Modem meldet. Dann Windows einen Treiber suchen lassen. Hat bei mir funktioniert.

    Gruss: rich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen