1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Modemdefekt durch Kabelbrücke???

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von horge, 22. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. horge

    horge ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,
    habe mein internes Laptop-Modem mit einem 2-adrigem Kabel an die TAE-Dose angeschlossen. Funktionierte alles prima bis der Stecker durch Unachtsamkeit zerstört wurde. Dabei kann es auch zu einer Verbindung der beiden Drähte gekommen sein.
    Mit neuem Kabel (gleiche Steckplätze wie beim alten) funktioniert nichts mehr - Fehlermeldung: Kein Freizeichen.
    Diagnose unter Systemsteuerung/Modems gibt keinen Hinweis auf einen Modemfehler. Defekte TAE-Dose glaube ich auch nicht, da ein Telefon ohne Probleme funktioniert.
    Kann das Modem durch die Überbrückung der beiden Leitungsadern seinen Dienst einstellen?
     
  2. horge

    horge ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    studieren\', vielleicht habe ich ja etwas übersehen.

    Ciao,
    Georg
     
  3. horge

    horge ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hi,
    danke für die Antwort. Ich hätte auch nie damit gerechnet, aber nachdem ich alle Belegungsvarianten ausprobiert habe - mit gleichem Ergebnis, habe ich im Slot ein D-Link Modem aus der Firma eingeschoben. Und siehe da, darüber funktionierts. Also doch der unwahrscheinliche Fall eines Modem Todes?
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Man soll zwar nie, nie sagen, es ist aber extrem unwarscheinlich das das Modem dur verbindung der 2 Adern kaputt geht.
    Ich tippe auch eher auf falsche beleung, obwohl das Kabel gleich ausschaut.

    Gruß
    Christian
     
  5. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    Du hast wohl ein falsches Kabel erwischt. Es gibt diese Kabel mit unterschiedlichen Belegungen. Du könntest versuchen den TAE Stecker zu öffnen und die Kontakte umstecken. Vielleicht hilft Dir das hier weiter: http://www.hardware-bastelkiste.de/modem.html

    Gruß Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen