Modemlautstärke ändert sich nicht

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von giftm-epitapher, 19. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. giftm-epitapher

    giftm-epitapher Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    13
    Gruß zum 2.!


    Ich benutze ein internes Modem, welches ich unter Win ME immer auf "Leise" gestellt hatte, weil ich die Geräusche beim Einwählvorgang nicht leiden kann. :(

    Allerdings scheint sich unter Win_2k nichts zu tun, wenn ich bei "Telefon- und Modemoptionen" die Lautstärke des Modems auf "Leise" stelle.
    Was mich noch besonders ankotzt, ist, dass ja sogar in den PC-Boxen dann ab und an mal während des Einwählvorgangs ein paar ähnliche Gräusche vorkommen. Doppelt ärgerlich, weil ich meistens noch Musik nebenbei höre. :aua:

    Ich habe mich dazu schon mit einem Kumpel unterhalten, der dasselbe Problem hatte (hier ein externes Modem). Schein also ein globales Win_2k-Problem zu sein, schätze ich.

    Irgendwelche Ideen? :rolleyes:
    Danke im Vorraus!
     
  2. BKeller

    BKeller Guest

    Tachchen,

    wie wär's mit etwas mehr Infos zu deinem Modem?

    Um ein allgemeines W2k-Problem handelt es sich mit Sicherheit nicht, denn in meinem recht umfangreichen Bekanntenkreis ist dieses Problem noch nicht einmal aufgetaucht, weder mit internem noch externem Modem.
    Schau' doch 'mal im Gerätemanager nach der genauen Bezeichnung des Modems; kommt dabei was vernünftiges raus, also wenigstens der Name des Chipsatzherstellers, dann versuch's mal auf deren Homepage, am besten unter den FAQ's, kann ja sein, dass es ein spezifisches Chipsatzproblem ist und das Problem schon eine Lösung hat. Ansonsten kannst Du es ja mit einem direkten Kontakt per Email versuchen.

    MfG, LOTUS-BLÜTE.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen