Möchte alten Ordner in OE6 wieder haben!

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von GIGI, 16. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GIGI

    GIGI Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    21
    Habe alte Nachrichten auf cd gebrannt (xxx.dbx) und den Ordner in OE6 gelöscht.
    Jetzt möchte ich den Ordner doch wieder reaktivieren.
    Wie kann ich den Ordner vom CD importieren? Kopieren der Datei xxx.dbx in den entsprechenden Ordner von OE6 bringt nichts, der Ordner wird nich erkannt!
    Hat jemand einen Tip?
    TIA
    :aua:
     
  2. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Hast du daran gedacht, nach dem Kopieren von CD in den Ordner, den Schreibschutz der Dateien wieder zu entfernen, der durch das Brennen auf CD automatisch gesetzt wird?
    Den mag OE leider überhaupt nicht.
    Außerdem: vergiss nicht, die folders.dbx ebenfalls mitzukopieren, sonst werden deine selbst erstellten Ordner nicht angezeigt.

    Gruß
     
  3. GIGI

    GIGI Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    21
    Danke
    Sorry, ich habe nichts gemacht, nur den Ordner auf CD gebrannt und dann den Ordner in OE6 gelösch.
    Jetzt habe ich auf CD eine riese *.dbx Datei. Wenn ich sie 'rüberkopiere, passiert nichts.
    Gruß.

    :bitte:
     
  4. Hnas2

    Hnas2 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    22.860
    Ich mache sowas grundsätzlich mit der Importfunktion. Ich denke, das dies die beste Methode ist.
     
  5. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    @hnas2,
    Wäre sie, wenn sie immer funktionieren würde. Da sie das nicht tut, empfehle ich immer die DBX-Methode, um nicht immer Nachfragen zu bekommen, weil es nicht klappt.
    Gruß
     
  6. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    @gigi,
    Nur eine? Unmöglich, OE hat davon mindestens 7.

    Wie heißt denn diese einzige DBX und wie groß ist sie?

    Noch etwas:
    DBX sind Systemdateien, die nicht angezeigt werden, wenn du Windows nicht richtig konfigurierst.

    Darum aus meinem Archiv:



    Da DBX Dateien aber Systemdateien sind, musst du in den Ordneroptionen und in der Suchfunktion die Konfiguration ändern.

    a) Rufe die Systemsteuerung über >Arbeitsplatz >Systemsteuerung auf.
    b) Wechsele dort in die Ordneroptionen, Registerkarte Ansicht.
    c) Nimm folgende Einstellungen vor:

    * Haken entfernen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden".
    * Haken entfernen bei "Dateinamenerweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden".
    * Haken setzen bei "Inhalte von Systemordnern anzeigen".
    * Haken setzen bei "Alle Dateien und Ordner anzeigen".
    * Haken setzen bei "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen".


    Die Erweiterten Einstellungen der Suchfunktion verwenden

    1. "Bevorzugte Einstellungen ändern | Datei- und Ordnersuchverhalten
    ändern | Erweitert [...] Empfohlen für fortgeschrittene Benutzer"

    2. Über "OK" auf "Weitere Optionen" gehen und die folgenden Optionen
    auswählen:
    [x] Systemordner durchsuchen
    [x] Versteckte Elemente durchsuchen
    [x] Unterordner durchsuchen

    Das war für XP.
    Für Win98 reichen die Ordneroptionen zu aktivieren: versteckte Dateien: "Alle Dateien anzeigen", Haken weg bei: "Dateierweiterungen bei bekannten Dateitypen
    ausblenden"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen