1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mögliche Festplattengröße

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Grimmli, 12. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grimmli

    Grimmli Byte

    Hallo Leute,
    ich habe von einem Bekanten einen PC zuhause. Hier ist die Festplatte kaputt. Wie kann ich ermitteln, welche Festplattengröße möglich ist?
    Es handelt sich um folgendes Board:
    6A6LMB09C-00
    Ich habe bereits ermittelt, das es sich hier um folgendes handelt:
    VIA VT8363 KT133
    BIOSTAR
    Ich habe aber keine Information über die Festplattenunterstützung gefunden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Feuerstack
     
  2. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    http://www.biostar.com.tw/support/driver/model.php3?name=M7VKA

    Da gibts auch theoretisch alle nötigen Treiber, leider geht der Link auf das Manual ins Leere.

    M7VKA ist der Name des Mainboards, nicht 6a6lmb09c-00.
    KT133 ist der Chipsatz, der hatte keinen guten Ruf, daher wurde er sehr kurzfristig vom KT133A abgelöst (auch der war grottenlangsam!).

    Das Board dürfte ca. 5-6 Jahre alt sein und somit im Restwert bei knapp über 0 Euro liegen. Ich schätze mal der PC hat 64 oder 128 MB SDRAM PC-133, wenns ganz hoch kommt sind es 256 MB. Als CPU tippe ich auf einen alten Athlon 1000/133 oder schlimmer. Damals waren 20-40 GB Platten üblich, eine 80 GB Platte dürfte auch passen, wenn er denn unbedingt repariert werden muß (Kosten ca. 50 Euro). Sinnvoller wäre der Neukauf eines Billig-PCs, denn die gibts schon ab ca. 300 Euro, da sind (Alternate/Mindfactory usw.) da sind dann wenigstens alle Komponenten neu und man hat 2 Jahre Garantie. Wenn nicht irgendein Bekannter eine gebrauchte Platte dieser Größe billig oder gratis abgeben kann, lohnt eine Reparatur jedenfalls nicht - zumal man ja auch noch das Betriebssystem samt aller zusätzlichen Software neu installieren muß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen