1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor-Blitzen bei Auflösung 1152*864

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fege, 15. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo.

    Wenn ich meinen Monitor auf 1152*864 eingestellt habe, gibt es regelmäßig eine Art "Blitz" durch die Monitorröhre, so in der Art wie beim Entmagnetisieren.

    Bei 1024*768 kommt das nicht.

    Er ist erst 1 Jahr als und von Samtron, also doch eigentlich ganz gut.
     
  2. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Ich würds auf jedenfall auf 85Hz lassen.
    Alles was darunter ist, geht mächtig auf die Augen!!!

    Und da alles bei 85hz funzt, sollte das auch kein Problem sein.

    MfG

    René
     
  3. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    Danke für die Tips.

    Ich habe auf 85 Hertz heruntergestellt, jetzt passiert o.g. nicht, war also wohl wirklich zu hoch.

    Oder besser noch eine Stufe herunterstellen? Dann fängt es aber (fast) an zu flimmern.
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Die Auflösung an sich ist mit sicherheit kein Problem.
    Nur die dazu verwendete Bildwiederholrate.

    Auf einer 1024er Auflösung sind 100Hz sicherlich kein Problem.
    Bei der 1152er läuft der Monitor aber an seinem Limit. Und Hardware am Limit zu betreiben ist sicherlich nicht sehr gut für die Lebensdauer.
     
  5. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Lass es bei der 1024er Auflösung, wenn Du diese trotzdem beibehalten möchtest schalte in den Grafikartenoptionen, wenn es geht, die Bildwiederholfrequenz auf Optimal. Du betreibst wahrscheinlich deinen Monitor mit einer zu hohen Bildwiederholfrequenz.

    Gruß T.K
     
  6. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    Ich dachte, ein Monitor schafft soviel, wie man auch einstellen kann unter Windows.

    In der Anleitung steht was von maximal 1600*1200 Auflösung.

    Ich will natürlich nichts kaputt machen, sollte ich vielleicht die Frequenz heruntersetzen auf 85 Hz?

    Ich finde die 1152er nicht schlecht, passt mehr auf die Mattscheibe und man erkennt (bei großer Schriftart) auch noch mehr als bei 1024.
    [Diese Nachricht wurde von fege am 19.08.2002 | 09:23 geändert.]
     
  7. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also ich habe selbst einen Samsung zwar nicht die selbe Baureihe aber ich denke ein ähnliches Modell.
    Also bei dieser Einstellung würde ich sagen fährst du den Monitor am obersten Limit!!!
    Is nicht zu Empfehlen.
    Reicht die 1024er Auflösung nicht aus??? Ist doch eh das Vernünftigste für einen 17".

    MfG

    René
     
  8. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    Also anzeigen tut er}s!

    Ich habe leider keine Anleitung mehr.

    Aber ein Samsung Samtron 75P+, welcher vor 14 Monaten neu gekauft wurde, müsste doch diese Einstellung bei 100 Hz anzeigen können, oder?
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ..

    ähm .. unterstützt dein monitor die Auflösung 1152*864 ?
    Nicht das am Ende was kaputtgeht ...

    Gruß .. dieschi
    Moderator Pc-WeltForum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen