1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor fiept bei bestimmten Farbwerten

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Havlat, 22. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Havlat

    Havlat ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    seit längerer Zeit schon fiept mein Monitor ganz gehörig - allerdings nur bei bestimmten Farbwerten, und dann auch noch unterschiedlich laut. So wird das Betrachten einer Text-Seite (schwarz und viel weiß/hellgrau) echt zur Qual, weil das Fiepen so laut wird.

    Die Darstellung leidet nicht, die Bildqualität ist genauso gut wie vorher. Weiß jemand, woran das liegen kann?

    Beste Grüße aus Bonn,
    Oliver
     
  2. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Nein danke,das was ich wert bin,können die nicht zahlen.....
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Merkwürdiger Tipp eines Herstellers.....
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Hab ich das nicht geschrieben,oben?Ablenkfrequenz??Ich brauche dafür kein Buch
     
  5. Havlat

    Havlat ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Danke für die Tips.

    Wenn das an den Einstellungen liegt, kann ich das selbst ändern? Und ließe sich so etwas ansonsten halbwegs kosteneffizient reparieren (ist ein gut zwei Jahre alter 19"-Monitor, No Name)?

    Gruß,
    Oliver
     
  6. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Wohl ein Zeichen für falsch eingestellten Monitor(Ablenkfrequenz)Oder die Schirmgitterspannung zu hoch,daher zu hoher Strahlstrom,dann piept die Lochmaske
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen