1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor hat aufeinmal einen Blaustich!!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von MatthiasH, 20. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Vorgestern Abend wurde mein Bild schlechter. Wie ich schon geschrieben habe, ist das Bild bläulich. Ich habe nichts am Monitor oder bei den Grafikeinstellungen verstellt!!
     
  2. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Es ist definitiv ein Monitordefekt!!!!!!
    Ich habe einen alten Monitor angeschlossen und bei dem war die Dahrstellung normal
     
  3. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    So wenn man das sofort entscheiden sollte wäre das Problem bei der

    FARBENTSTUFE

    zu suchen.

    Ein Tip wenn du jemanden kennste der Fernsehelektroniker ist da machen lassen, WENN der aber noch Garantie hat... wech damit zum Hersteller

    cu
     
  4. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Das werde ich morgen auch mal machen.
     
  5. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    316
    der beste tipp ist doch wohl,....leih dir kurz einen anderen monitor,dann bist informiert ob es nun monitor- oder grafikkartenfehler ist
     
  6. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Am Monitorkabel ist nichts.
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Die Firma Scott bietet ja angeblich 4 Jahre Garantie auf den Monitor. Am besten wendest du dich an den Händler bei dem du den Monitor gekauft hast oder rufst die Service-Nummer von Scott an: (01805) 00 04 51 (von: http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_82488.html ).

    Mfg Manni
     
  8. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Der Monitor Scott 795 ist ca. 1,5 Jahre alt.
    Die Grafikkarte ELSA Erazor III habe ich Ende 1999 gekauft.
    Ich habe die Farbtemeratur schon verstellt. Hat sich aber danach auch wieder ein wenig verschlechtert.
    Von einem Schalter für die Eingangsspannung weiß ich nichts.
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wie alt ist der Monitor oder die Grafikkarte denn? Evtl. ein Garantiefall.
    Schon mal an anderem Rechner / Grafikkarte probiert.
    Kabel sitzen richtig in Monitor und Grafikkarte?

    Um welchen Monitor bzw Grafikkarte handelt es sich denn?

    Mfg Manni
     
  10. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Hast Du mal die Farbeinstellungen (Farbtemperatur) am Monitor Menü direkt überprüft, bzw. vielleicht ist am Monitor auch ein kleiner Schalter für die Eingangsspannung vom VGA Eingang der einen Wackelkontakt hat.
    Wenn du bei den Windowsanzeigeeigenschaften die Farbwerte nicht geändert hast fällt mir nichts weiter als ein Defekt ein. Würde den Monitor vorher mal an einem anderen Rechner anschließen

    Gruß
    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen