1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor im Arsch ?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von transporti, 15. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. transporti

    transporti Byte

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    31
    Kennt das jemand, wenn das Monitorbild leichte Wolken zeigt
    und die Buchstaben sich verschieben. Geht der dann langsam übern Jordan ? Oder kann das auch die Graka sein. GF2 64 MB DDR.
    Tks in advanced.
    Thorsten
     
  2. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Das letze mal das sich buchstaben bewegt haben warunter dos3.3 und da hat ich mir einen virus eingefangen. Hilft dir das*lol*

    Ich würde den monitor mal an einem anderen pc ausprobieren, um sicher zu gehn das es an ihm liegt
     
  3. russia_online

    russia_online Byte

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    57
    Versuch mal Gummihandschuhe anzuzuiehen und den Monitor vorsichtig rauszuzihen.
     
  4. bulleye

    bulleye Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Halli Hallo

    Versuch mal die Degaussfunktion des Monitorsum die Magnetisierung zu beseitigen. Ansonsten könnte der Monitor tatsächlich langsam eingehen.
    ps
    eine zu hohe Einstellung der Bildwiederholungsrate kann durchaus einem Monitor den Rest geben

    cu
     
  5. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Ich denke, dass es der Bildschirm ist, der langsam seinen Gesit aufgibt, aber probier mal die Auflösung, Farbanzahl und Bildwiederholrate zu verändern, dann weisst dus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen