1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor piept...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von --metron--, 13. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. --metron--

    --metron-- Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    48
    Hi,
    ab und zu piept mein Monitor in einer anstrengend hohen Tonfrequenz. Das Piepen geht auch nach einigen Minuten wieder weg. Ich würde es aber schon gerne vermeiden. Klingt auch nicht wirklich gesund. Kennt jemand das Problem und evtl sogar eine Lösung?

    thx Sebastian
     
  2. herbie79

    herbie79 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    74
    Ich denke, du meinst mehr eine Art Summen bzw. Pfeifen. Dieses Geräusch entsteht meist durch Windungen des Zeilentrafos die sich gelockert haben und in Schwingung geraten. Normalerweise ist das (bis auf den nervtötenden Effekt) nicht weiter schlimm - d.h. dein Monitor wird deshalb wahrscheinlich nicht gleich den Geist aufgeben...

    Ich hab schon mal was gehört, dass man diese Windungen mit hitzebeständigem Kleber wieder fixieren kann - weiss aber nicht, ob da was dran ist. (Ausserdem solltest du als Laie (ich geh mal davon aus) auf gar keinen Fall!!! deinen Monitor aufschrauben und bearbeiten! 1. wegen der Hochspannung, die auch im ausgesteckten zustand noch eine Zeit lang erhalten bleibt und 2. wenn du da an den falschen Teilen rumbastelst, fackelt dir das Ding vielleicht irgendwann noch die Wohnung ab - am besten mal beim Fachmann anfragen, ob das mit geringem finanziellen Aufwand zu lösen ist...)
    [Diese Nachricht wurde von herbie79 am 14.12.2002 | 02:32 geändert.]
     
  3. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    konzentrische oder horizontale?

    Gruß
    René
     
  4. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Ich hab bei mir z.Zt. 100 Hz eingestellt und das kann er laut Original Treiber und Handbuch ?!
    Achja nochwas: Weißt du wie man diese Streifen aus dem Bild rauskriegt (sieht aus wie Magnetstreifen) ? Die kommen immer bei besonders dunklen Bildern/Hintergründen (schwarz, dunkelblau, usw.).

    mfg
    dakillah
     
  5. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Hi

    Schau mal in die Anleitung und Vergleich diese Werte mit den Istwerten! Pass auf Du Monitorkiller :)

    René
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Ich hatte mal vor 1 1/4 Jahren genau das gleiche Problem und nach ein paar Wochen war der Monitor schrott ;-(

    Danach kafute ich mir einen neuen Monitor (19") und mittlerweile fängt der auch an zu piepen.

    Vielleicht kann es an magnetisch strahlenden Geräten in der Nähe des Monitors liegen ?

    mfg
    dakillah
     
  7. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Das erste Anzeichen, dass der Monitor Richtung Grab wandert. Dreh mal Deine Bildwiederholfrequenz zurück. Ich denke das verträgt er einfach nicht, bzw. nicht über einen längeren Zeitraum

    Gruß
    René
     
  8. --metron--

    --metron-- Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    48
    der Monitor piept in einer hohen Tonfrequenz. Also kein tiefes sondern ein hohes Piepen. Hat nix mit Lautsprechern zu tun.
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wie, bei hohen Tonfrequenzen? Hat dein Monitor integrierte Lautsprecher?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen