1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor Problem : Profis gefragt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von espl.Faust, 20. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. espl.Faust

    espl.Faust ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    1
    Also folgendes :
    Habe einen Liteon MC1766 Monitor (17") der bis ich vor kurzem nach Köln gefahren bin einwandfrei lief.
    Nun gut, ich hatte meinen Rechner dabei, aber nicht meinen Monitor und hab da 2 andere Monitore waehrenddessen benutzt. Wurden als Standard Plug and Plays erkannt und liefen wunderbar.
    Als ich zurück kam der schreck. Windows bootet geht in ME und zack schwarzer Bildschirm. Gut klar Treiber Problem ab in den Abgesicherten und alle Monitore aus der Systemsteurung raus werfen. gesagt getan.
    Doch nun gings los, der Screen war schon im BIOS (!) total verzerrt wie wenn man an seinem Monitor OSD völlig unmögliche einstellungen vor nimmt wie kissen ganz raus, also "abgemagert" und verkleinert und gepresst.
    In windows wurde er als Plug and Play erkannt und ich hab ihn installiert -> Neustart ->derselbe Fehler->Liteon Treiber gezogen, als LiteOn Mc1766 erkannt ->selbes Problem->Grafikkarte neu installiert->selbes Problem.
    So nun sittz ich hier mit meinem 14" der flimmert wie die Hölle und brauche dringend Hilfe wie ich meinen alten Monitor, der bis dashin wunderbar funktioniert hat wieder benutzen kann. Was mich extrem wundert ist dass das Bild im BIOS schon so verzerrt ist.
    Also bitte bitte liebe Leuts helft mir!
    mfG und Danke im Vorraus
    Dave
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen