1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor Problem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von taka, 30. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. taka

    taka ROM

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Monitor. (Samsung SyncMaster 913N)

    Vor ein paar Minuten wurde das Bild ploetzlich von einer Sekunde auf die andere extrem hell. Auf schwarzem Bild erkennt man deutlich ein Flimmern. All dies trat bis vor ein paar Minuten noch nicht auf. Ich habe das Kabel überprüft. Auch im Bios besteht das Problem. Wenn das Kabel komplett abgenommen wird erkennt man noch immer das Flimmern bei der OSD Fehleranzeige, daher schließe ich aus das es an meinem PC liegt. Weiß jmd. was das sein könnte ? Sieht für mich irgendwie aus als könnte man da nicht mehr viel machen, aber vllt hat jmd eine Idee.

    Danke schonmal

    *edit* Gerade habe ich noch folgendes festgestellt ->
    Lasse ich ein fenster oder zb. den Winamp player auf schwarzem Hintergrund laenger an der selben stelle und verschiebe ihn dann, wird für einige sekunden ein "Schatten" von ihm an der Stelle hinterlassen.

    :(
     
  2. mb76

    mb76 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    ich nehme mal an, dass es sich um ein Röhrengerät handelt. (hatte jetzt keine Lust zu recherchieren) ;)

    Meine Vermutung ist daher, dass entweder die Elektronik der Helligkeitsregelung (also Strahlendämpfung) oder die der Leuchtpunktunterdrückung ausgefallen ist. I.d.R. wird dies durch einen defekten Elektrolyt-Kondensator verursacht. Man kann selbigen identifizieren (meist aufgebläht) und tauschen, oder halt das Gerät einfach "ersetzen".

    Gruß

    mb76
     
  3. taka

    taka ROM

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    danke für die Antwort. Es handelt sich um einen TFT Monitor
     
  4. mb76

    mb76 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    100
    Hallo taka,

    dann muß ich dich leider enttäuschen, denn es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Defekt in der Hintergrundbeleuchtung des TFTs. Diese sind schwer zu beheben was im Grunde nur einen Ersatz des Monitors bedeutet.
    Möglich wäre auch eine defekte Dekodiereinheit des A/D-Wandlers für die Ansteuerung des TFT.

    Gruß

    mb76
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen