1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor schwarz. Grafikkarte OK. AGP-Slot defekt?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von zeitgenosse, 11. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zeitgenosse

    zeitgenosse ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe Mitmenschen,

    bin ganz neu hier im Forum, bisher hab ich mir bei PC-Problemen eigentlich immer selbst helfen können. Aber nun weiß ich überhaupt nicht weiter. Und das kam so:

    Gestern friert der Bildschirm plötzlich ein. Ok, dachte ich mir, der PC lief auf Vollast (3D-Programm, Musik über Internet-Stream usw.) und starte den PC neu.Nach dem Neustart blieb der Monitor einfach schwarz. Der Lüfter auf meiner Grafikkarte (GF4) hat sich nicht gedreht, also dacht ich mir, wird sie wohl durchgeschmort sein.

    Deshalb hab ich mir heut früh gleich eine neue Grafikkarte gekauft, allerdings hab ich nun das gleiche Problem. Im Zimmer nebenan steht der PC meiner Freundin, ein Uralt-Gerät, aber immerhin mit AGP-Grafik. Also hab ich meine 3 Grafikkarten auf zwei Rechnern testen können hab rausbekommen:

    - daß meine alte Grafikkarte tatsächlich kaputt ist (läuft in keinen von beiden Rechnern)
    - daß die neue Grafikkarte nicht kaputt ist (läuft im PC meiner Freundin)
    - daß mein Computer mit allen drei Grafikkarten nicht läuft!

    Heute abend bekomme ich eine PCI-Grafikkarte, vermutlich wird mein PC damit laufen, aber das hilft mir nix für die 3D-Programme.

    Was kann ich da sonst noch machen, um rauszubekommen woran es liegt? Ist evtl. der AGP-Slot kaputt, oder liegts an was anderem? Strom müßte jedenfalls genug vorhanden sein, ich hab erst vor kurzen ein 420 Watt Netzteil eingebaut, und testweise alle überflüssigen Festplatten, Steckkarten und Lüfter abgeklemmt, leider ohne erfolg.

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen, und bin euch für jeden Tip dankbar!!!

    Viele Grüße,
    Christian
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wird wohl nicht nur die Grafikkarte sein. Mainboard hin?
    Hörst Du die Festplatte(n) arbeiten? Manche(alle?) Boards haben ein kleines Lichtlein. Leuchtet das?
     
  3. zeitgenosse

    zeitgenosse ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    3
    yepp, die Festplatten arbeiten, auch die CD-ROM-Laufwerke. Auch die Netzwerkkarte blinkt fröhlich. Es klingt eigentlich wie bei einem ganz normalen Systemstart, aber was genau abläuft weiß ich nicht - man sieht ja nix...
     
  4. Lord Bane

    Lord Bane Byte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    35
    So ein ähnliches problem hatte ich auch mal.
    Bei mir wurde es zu heis, graka im A****, keinen andere geht mehr!!
    Ich konnte es aber doch relativ einfach lösen: mein AGP hat auch was von der hitze abbekommen und nur ein einziger pin, hat sich soo festgeschmort, dass er keinen kontakt mehr hatte. Bin dann mit ne nadel hingegangen und versuchst dendas loszukriegen, hat geklapptund seitdem (1,5 Jahre) läuft alles ganz normal!!
     
  5. zeitgenosse

    zeitgenosse ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    3
    Leider liegt es nicht nur am AGP-Port. Auch mit einer PCI-Grafikkarte hab ich nix gesehen. Woran könnte es nun liegen und vor allem: Wie kann das passieren?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen