1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor schwarz mit GA -MB und Athlon1,3

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bin der, 3. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bin der

    Bin der ROM

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo, ich hab ein GA 7DXR- Mainboard, und einen Athlon 1333 C
    an einem 400W Netzteil hängen.
    Beim einschalten kommt der Strom überall hin also man hört Festplatte, DVD, Lüfter... , nur der Bildschirm bleibt dunkel. Als Grafikkarte verwende ich eine ELSA Gladiac 511.
    Bisher hat es einmal funktioniert, dass ich das Startbild auf dem Bildschirm gesehen habe, doch weiter ist dann nichtsmehr passiert.
    Da ich auf einen MB- Defekt tippte, hab ich das Mainboard zum Händler geschleppt, und der meinte nur es liege nicht am MB. Ich sollte mal am FSB rumstellen, was allerdings nichts brachte.
    Die Grafikkarte funktioniert im meinem P2 266. Der Monitor auch.
    Was mir auch noch komisch vorkam, ist dass der Gehäuselüfter, denn ich auf dem MB an den Strom angeschlossen habe, auch keine Anstalten machte zu lüften.
    Ich hab jetzt wirklich so ziemlich alles ausprobiert, was mir eingefallen ist, und nun bin ich mit meinem Latein am Ende, hoffentlich kann mir jemand helfen.
     
  2. Bin der

    Bin der ROM

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Zu allerst wollte ich Erich danken, der sich in diesem Thread sehr bemüht hat mir zu helfen.
    Da ich leider nicht weiter wusste habe ich nun beschlossen von meinem Rückgaberecht Gebrauch zu machen.

    Da ich natürlich jedem anderen User, der hier zufällig hereinschaut auch helfen will, meine Gedankenansätze, ich hab keine Ahnung, ob sie richtig sind.

    1.) Beim Mabo werden nur die 4 Primärstromkreise aktiviert sprich Power, die 2 Lüfter und das RAM.
    Folglich kann es sich um kein Jumper-Problem handeln, da diese nicht angesprochen wurden.
    Wird bestätigt durch das nicht funktionieren sämtlicher LEDs an der Frontseite, sowie durch das nichtfunktionieren des Gehäuselüfters.
    Woran das liegen kann: Keine Ahnung!

    2.) Der Prozessor hat einen Kontaktfehler bzw. ist defekt.
    Da der PC nicht piept ist das wohl eine zweite legitime Möglichkeit.

    M.f.G. Andreas
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hey Andreas
    Sehr schwierig...Ich hatte mal ein Elitegroup Board, das nach Prozessorwechsel auch nur ein mal bootete, dann aber kein Bild mehr hergab. Dann auf dem Mobo den FSB von 133 auf 100 MHz reduziert (das war auch der zutreffende Wert) und es lief. Zuvor hatte ich erfolglos einen Bios-Reset probiert.
    Da du nun aber bereits am FSB ohne Erfolg gearbeitet hast, bin ich mit meinem Latein auch am Ende - Sorry.
    M.f.G. Erich
     
  4. Bin der

    Bin der ROM

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    4
    Den Gehäuselüfter hab ich längst wieder ausgebaut, und ob die CPU richtig erkannt wird, hab ich keine Ahnung, da ich überhaupt kein Bild sehe => auch kein BIOS- Bild.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hey Andreas
    Zieht der Gehäuselüfter zu viel Strom? Lass ihn doch zunächst mal weg, manche Mobos vertragen den Anschluss eines zu viel Strom ziehenden externen Lüfters nicht (Alternative: Per Adapter direkt an das Netzteil).
    Und wird denn deine CPU richtig erkannt vom Bios = richtige Takt-Frequenz?
    M.f.G. Erich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen