1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor verträgt sich mit Graka nicht?!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Sigourney, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sigourney

    Sigourney ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Seitdem ich ne neue Graka (Radeon 9000) habe, zeigt mein Monitor Schatten und erzeugt kein klares Bild mehr an!! Allerdings fehlen an meinem Monitorkabel seit längerem 4 Pins... kann es daher sein, dass meine neue im Gegensatz zur alten die Pins braucht? oder gibt es ne Unverträglichkeit von Monitoren und bestimmten Grakas??
    Gruß,
    Sigourney
     
  2. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Leider sind analoge Ausgänge von Grafikkarten nicht alle gleich gut, je nach gewählter Frequenz bei einer bestimmten Auflösung ist das Bild dann auch mal matschig. Ich hab hier ein TFT von Iiyama, das bei 1280x1024 und 60 Hz mit einer GeForce Ti4600 brilliant und scharf ist, bei 75Hz (ist bei dem Display ohne Probleme machbar) jedoch unscharf wird und ebenfalls Geisterränder zeigt. Mit der Matrox Parhelia tritt das Problem nicht auf. Welche Auflösung und welche Bildwiederholfrequenz betreibst Du?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen