Monitor wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von cumga, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cumga

    cumga Byte

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    45
    hi leute!
    ich habe vor einigen Tagen versucht, parallel zu meinem Windows 2000 (NTFS) Linux Mandrake 8.2 zu installieren. Ich habe einfach die Partition von win2000 verkleinert, mit der Linux-CD gebootet, und habe dann die Linux-Partitionen erstellt (also mit Auslagerungspartition oder wie sich das nennt)
    Als es zur Installation der Grafik kam, wurde die Grafikkarte nicht erkannt, was er aber früher erkannt hat.
    Ich hatte schon mal, vor einem halben Jahr, Linux MD 8.2 oben und da hat es einwandfrei funktioniert.
    Kann das am Dual-Boot System liegen?

    Mein System:
    HP Omnibook 2100
    PII 233 MHz MMX-Prozessor
    128 MB Ram
    Grafik: 800x600 Laptopmonitor TFT
    NeoMagic MagicGraph 2 MB *g*, müsste aber reichen

    Ihr seht, ziemlich ein altes System. Vielleicht weiß jemand was
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    mir xf86config kannst du den xserver ("Grafischer teil "von linux) manuell einrichten. allerdings sind dazu fachwissen und genaue informationen über die verwendete hardware nötig.
    zum Mandrake-downlaod: vermeide die spanischen mirros! die haben beschädigte isos.(gehabt?).
     
  3. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    hi

    Damit kannst du als root "zu Fuß" deine X Umgebung=Grafik einrichten.

    cu
     
  4. cumga

    cumga Byte

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    45
    mandrake 9.1 werd ich runterladen.

    was bringt der befehl xf86config?
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    am dual boot liegt es sicher nicht. hast du das setup grafisch durchgeführt? wenn ja, dann funktioniert ja die gra-ka unter linux. du musst sie nur per hand einrichten. besirg dir ne neue version von mandrake. bei 9.1 lässt sich nämlich der x-server über die kommandozeile kinderleicht einrichten. ansonsten kannst es ja mit dem befehl "xf86config" als root versuchen.

    Gruß, Csaba
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen