1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitor zieht Streifen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Satan-Claus, 30. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Satan-Claus

    Satan-Claus Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    31
    Mein Monitor (Philips Brilliance 15A) hat von einen auf den anderen Tag angefangen, im oberen Fünftel des Bildschirms Streifen zu ziehen. Das Problem tritt aber nur bei einer Bldfrequenz über 60 Hz auf. Treiber für die Grafikkarte (ASUS V-7700 Deluxe) habe ich schon neu installiert (Version 11.01 und 27.42), ebenso wie DirectX 8.1 und die VIA 4-in-1 Treiber (4.38), immer ohne Besserung.

    Update: Der Fehler tritt auch auf, wenn man den Monitor an einem anderen Rechner betreibt. Also Zeit für die Rente.
    [Diese Nachricht wurde von Satan-Claus am 30.04.2002 | 17:09 geändert.]
     
  2. Satan-Claus

    Satan-Claus Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    31
    Und wieder eine Merkwürdigkeit: bei der Vollbilddarstellung von Filmen treten die Streifen nicht auf.
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Davon gehe ich auch aus.

    Bei Monitor Kauf darauf achten, das Bild anschauen. Alle Einstellungen sollten bei Mittelstellung ein akzeptables Bild liefern.

    Als gelernter Radio und Fernsehtechniker weiß ich das es geht, nur gerade daran wird gespart. Heute wird standard eingestellt um den Monitor so billig wie möglich zu machen. Durch Bauteil Toleranzen können aber einige bestimmt noch verbessert werden in der Einstellung.

    Der 17 - Zöller den ich habe (6 - 7 Jahre alt) hat auch heute noch keine Probleme, aber auch nur weil es der Dritte ist. Zum Glück habe ich damals bei einem Verkäufer gearbeitet und berechtigte Garantie angemeldet. Zwei mal kam er von unserem Lieferanten Zurück (einmal Meiner, einmal Austausch) und der dritte vom Hersteller mit brillantem Bild und in allen vom Hersteller angegebenen Auflösungen und Frequenzen.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 30.04.2002 | 15:16 geändert.]
     
  4. Satan-Claus

    Satan-Claus Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    31
    Helligkeit/Kontrast ändert an den Streifen nichts. Wenn ich einen anderen Monitor anschließe tritt das Problem nicht auf, also dürfte es höchtswahrscheinlich am Monitor selbst liegen. Inzwischen ist die Anzeige mit 60 Hz aber auch verhunzt. Da ist wohl ein neuer Monitor fällig, das gute Stück ist ja auch schon 5 Jahre alt.
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Satan-Claus,

    hast Du noch Garantie auf den Monitor ??? Wenn ja... ab zum Händler damit... und Notfalls umtauschen.

    mfg ghostrider
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das mit de Streifen zu nennen ist sehr Wichtig, denn viele Arten an Streifen, können auch auf einen defekt im Monitor zurück zu führen sein.

    Wenn Du den Kontrast und die Helligkeit gegen die Maximums regelst Treten sie dann stärker auf (mehr als das Fünftel) oder verschwinden sie ganz?

    Dann ist es mit Sicherheit der Monitor. Hast Du die Möglichkeit den Monitor mal an einen Anderen Rechner zu hängen?

    Kabel überprüfen (VGA) fällt mir dann noch ein.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 30.04.2002 | 11:50 geändert.]
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wie sehen die einstellungen direkt beim monitor aus?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen