1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitorbild auch am TV-Gerät

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von knuth, 2. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knuth

    knuth Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    22
    Guten Abend,

    System: AMD 500, 128 MB, TNT 2 Model 64 mit TV out., WIN98 SE
    Versuche seit geraumer Zeit das Abspielen von VCDs auf dem TV-Monitor. Habe meine Grafikkarte mit einem S-Video Kabel (S-Video Ausgang) sowie über einen SCART-Adapter (geschaltet auf INPUT) an meinen TV angeschlossen. Unter den weiteren Optionen zur Grafikkarte (Eigenschaften von Grafikkarte...), in der Reg.Karte Ausgabegerät: auf TV geändert, das Format geändert: (Deutschland Pal G oder B?), Video - Output - Format: S-Video-Out gewählt (zur Auswahl stand noch Composite Video und Automatic Select). Beim folgenden Übernehmen oder mit OK gibt WIN an, dass es versucht die Einstellungen zu übernehmen, mit dem Ergebnis das sich nichts ändert (das heißt kein Bild am TV). Habe den Film gleichzeitig im MediaPlayer laufen. Ich weiß, dass die Grafikkarte nicht aktuell ist - es funktioniert bei Freunden mit ähnlich alten Modellen, TV ist eingestellt auf Videokanal. Ist nicht weiter dramatisch aber vielleicht hatte jemand schon dasselbe Problem und hat Rat.
     
  2. Athlon1

    Athlon1 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    7
    anderen treiber schon mal probiert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen