1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitorbild verschwindet kurz mit leisem Knackgeräusch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von radharce, 8. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radharce

    radharce Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Hi,

    folgendes ist das Problem: Das komplette Monitorbild verschwindet für einen Bruchteil einer Sekunde (kann nicht sagen, ob es wirklich komplett weggeht da es sehr schnell geht), und kommt im Anschluss gleich wieder. Als ob das Bild (die Anzeige) zur Mitte hin kurz verschwindet und dann sich wieder aufbaut. Das wird begleitet durch ein leises Knackgeräusch (oder leistet kurzes Knistern) im Monitor. Manchmal tritt das Problem häufiger auf, manchmal seltener. Manchmal auch mehrmals hintereinander.

    Frage ist für mich: Ist der Monitor defekt oder kann es auch an was anderem liegen? Könnt Ihr "aus der Ferne" mir einen Tipp geben?

    Hatte den PC fast komplett umgebaut. Aktuell ist drinne P5WD2-Premium, P4 640, Asus 6200 passiv, BeQuiet P5 470.

    Das Problem ist allerdings auch schon mit der alten Rechnerkonfiguration aufgetreten, aber wesentlich seltener! Also ich denke mal, dass es nicht an den neueren Komponenten liegt.

    Bin für Tipps dankbar!
     
  2. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Also wenn das mit dem alten auch schon so war und alles jetzt neu is, vor allem die Graka, dann dürfts wirklich am Monitor hängen

    was hastn du für einen?
     
  3. radharce

    radharce Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Ooohh, ein "Uralt-Modell": Panasonic PanaSync/Pro 5G (17 Zoll)
     
  4. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Schon mal nen neuen probiert? ;)

    bzw. staub den mal innen ab, ich bin sicher der hat noch hinten so einkerbungen wo sich viel Staub gesammelt hat
     
  5. radharce

    radharce Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Einen Anderen/Neuen habe ich noch nicht probiert. Abstauben ist vielleicht eine gute Idee, der hat hinten jede Menge Lüftungsschlitze... Ich mach das erstmal. Vielleicht hilft`s ja? Danke für den Tipp!
     
  6. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Also ein neuer schadet sicher nicht, musst ja nicht gleich einen kaufen, sondern borg dir einen aus von einem Freund, wenns dann funkt weißt ja wo der Hund begraben liegt

    und btw. abstauben hilft immer, vor allem auch beim CPU Kühler usw. man glaubt gar net was der Staub alles ausmachen kann ^^
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Es könnte das "Hochspannungsteil" defekt sein. Besser nicht mehr benutzen, bis sich ein Techniker das mal genauer angeguckt hat.
     
  8. radharce

    radharce Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Also: Habe mal gereinigt, abgepinselt und ausgesaugt so gut wie es ging. Leider keine Änderung, das Problem bleibt. :heul:
     
  9. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Naja bleibt dir wohl nichts anderes über als mal ein neues Teil auszuprobieren bzw. halt eben eins ausborgen

    ich hoffe du hast nicht im PC den Staubsauger benutzt ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen