1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitore verbinden

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MustarD, 3. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MustarD

    MustarD Byte

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    19
    hallo leute
    hab da mal eine frage ich würde gerne meinen flachbildschirm mit einem monitor koppeln was benötige ich dazu an zusatzmaterial(kabel etc.) ?
    und vielleicht kann mir auch jemand den kompletten ablauf erklären tipps und so...
    wäre super wenn mir jemand helfen könnte
    bedanke mich schon mal im voraus

    bis denn


    MustarD
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Es gibt Y-Kabel, mit denen man 2 Monitore an einen (VGA-)Ausgang anschließen kann. Soll man aber IMHO nur in Notfällen tun...

    Aus eigener Erfahrung: die Bildqualität (Schärfe, Kontrast) leidet enorm und je nach Kabel entstehen manchmal "Geisterbilder". Definitiv keine Dauerlösung. Entweder Schaffst du dir eine 2. GraKa an, oder du greifst zu einer mit 2 Ausgängen.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.627
    An neueren Grafikkarte sind zwei Anschlüsse, den DVI Anschluss für TFT (Flachbildschirm) und den CRT-Anschluss (Röhrenmonitor), damit kann man TFT und CRT gemeinsam anschliessen und betreiben. Es gibt auch TFTs die ein Analogsignal benötigen, dafür gibt?s einen Adapter. Die Steuerung geschieht über den Grafiktreiber via. "Clonen".
    Es gibt auch noch die Möglichkeit eine 2. Graka (PCI-Slot) anzuschließen. Das ist aber immer mit Risiken verbunden, da nicht alle dafür geeignet sind und es zu Treiberkonflikten konnen kann. Das man einen Flachbildschirm direkt an einen Röhrenmonitor anschließen kann, oder umgekehrt, ist mir unbekannt, und wahrscheinlich wird?s das gar nicht geben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen