1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Monitorkauf 19 Zoll: Eure Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von sauger2000, 16. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sauger2000

    sauger2000 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    bei den Tests auf der PC Welt Seite schneiden die teueren Monitore wie ein IIyama Hm903 DT, Samsung Syncmaster 959NF(0,24 mm Lochmaske!!!) gar nicht so gut ab bei der Bildqualität vor allem wegen Geometriefehlern, obwohl doch mindestens 110 KHZ vorhanden.
    Sind die Geräte wirklich schlechter als Geräte um 300 Euro? Das kann ich irgendwo nicht so recht glauben.
    In meiner Spielezeitung PC-Gamestar liegen gerade die teueren auf den Topplätzen.

    Hätte gerne eure Meinung hierzu gehört, ob sich die Ausgabe für einen teueren Monitor für um die 500 Euro lohnt?

    Sagt euch vielleicht der Hansol 920P was? Kann man den empfehlen? Hab da gerade nen gutes Angebot für 225 Euro gesehen.

    Danke im voraus für eure Antworten.

    Bye.
    [Diese Nachricht wurde von sauger2000 am 16.07.2002 | 21:18 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von sauger2000 am 16.07.2002 | 21:19 geändert.]
     
  2. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Ich kann den IIYAMA Vision Master 1451 (LS902UT) empfehlen.
    Ich hab ihn für 200? bekommen,kostet normalerweise aber 300?
     
  3. sauger2000

    sauger2000 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    10
  4. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    betrifft BNC:

    seitens der grafikkarte ist der anschluss normal wie üblich - lediglich von seiten des monitors ist der anschluss auf 5 separate BNC anschlüsseverteilt.

    das sind RotSignal, GrünSignal, BlauSignal, VerikaleSynchronisation, HorizontaleSynchronisation und Masse.

    des witeren ist das kabel viel dicker als sonst, damit es gegen äussere einflüsse besser abgeschirmt ist...

    eins noch solltest du beachten :::: benutzt man ein BNC kabel so komuniziert der monito mit der grafikkarte nihct per plug & play - deshalb braucht windows so einen script treiber des monitors, der dem grafikkarten treiber sagt welche horizontale und vertikale frequenzen der monitor verkraftet...

    gruß BratHering
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 17.07.2002 | 12:02 geändert.]
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Betrifft BNC:
    Auf der GraKa Seite ist nichts anders als normal. Je nach Monitor hat dort der Anschluß bis zu 5 Stecker. Rot, Grün, Blau, Horizontal und Vertikal Synchronisation. Auch bei den Kabelm sollte man sich vorher schlau machen. Nicht die teuersten sollten die Besten oder alle Billigen Schrott sein.

    Gruß
    Christian
     
  6. sauger2000

    sauger2000 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    hi,

    danke für Deine Antwort. Die Monitore mit 110 KHZ sollten ja noch nen Stück besser sein als 96 KHZ.

    Bei den Tests scheinen die mir auch von PC-Welt zu pingelig. Für diese Monitore fast Note 4 bei der Bildqualität, kann doch nicht wahr sein??!!

    Betrifft BNC-Kabel: Muß die Grafikkarte da am anderen Ende auch so nen Eingang haben? Oder reicht da der normale? (hab ich leider noch nie gesehen...)

    bye.
     
  7. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hi,

    ich kann dir einen samsung nur empfehlen, die sind richtig gut...die tests der pcwelt...zeigen nur, dass man auch zu pingelich testen kann...

    ich selbst hab den samsung 900p mit max. 96 kHz...bild ist excellente...lediglich ab der auflösung 1280x1024 und höher gibt es ein leichtes moire...das kann man aber mit dem onscreen display beheben...

    aufjedenfall darauf achten...::: egal von welcher marke du einen monitor kaufst ...wenn du eine gute bildqualität..nein sogar die beste aus dem monitor herausholen willst, dann achte beim kauf dass der monitor einen BNC anschluss hat und du gleich ein solches jabel kaufst...das ist dann nix plug and pray sondern alle signale werden separat von der grafikkarte an den monitor geschockt...

    gruß BratHering
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    bitte.

    Der Monitor ist übrigens Nr. 1 bei den Top Ten von http://www.chip.de .

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 18.07.2002 | 22:01 geändert.]
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Meine Empfehlung: Philips Brilliance 109P20 111kHz,TCO99 kostet 469 ?, bei http://www.mindfactory.de .

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 17.07.2002 | 10:32 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen