Morphium oder Murphy?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Horst1, 4. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1

    Horst1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. August 2000
    Beiträge:
    4.526
    Hallo, Ihr da draußen!
    Sorry, ich hatte diese Frage schon einmal auf einem Brett gestellt, und zwar als Antwort bei Matthias Kalweit, als er bei einem ähnlich gelagerten Problem antwortete. Nun suche ich schon zwei Tage Brett für Brett ab und kann meine Frage nirgendwo finden.
    Also nochmal mein Problem:
    Ich habe in der Systemsteuerung unter Energieverwaltung den "Ruhezustand unterstützen" aktiviert. Die Zeiträume, wann der Rechner und die Festplatten einschlafen sollen habe ich für meine Bedürfnisse festgelegt. Nun ist es mir aber schon mehrfach passiert, daß o.g. Herrschaften zwar eingepennt sind, aber durch nichts wieder zum Leben zu erwecken waren als durch einen Reset. Prompt hatte ich dann "Scandisk" am Halse der natürlich alle Partitionen durchackerte, ehe er grünes Licht zum Hochfahren gab.
    Hab ich was übersehen bei den Einstellungen?
    Sinn des ganzen war für mich, daß der Rechner als Abnehmer für eingehende Faxe fungieren sollte und deshalb wenigstens im Standby-Modus warten sollte. Oder geht das nicht? Vielleicht hat ja mal einer eine Idee dazu?
    Mein System:
    P II, 400 MHz, 128 MB RAM, 100 MHz, Board: Gigabyte GA-6BXC mit aktuellstem BIOS (Juni 2000), Win98 1th, Win98 lite leider noch nicht installiert, keine Zeit (diese Aussage speziell für Matthias Kalweit, weil der mir die Anleitung für die Installation schrieb), nochmal Danke dafür!
    Fritz!Card PnP PCI; HDD 1 16GB, HDD 2 8,4 GB; Grafik ATI 128 Rage AGB, Sound:
    Creative SB 64. So, das sollte reichen. Vielleicht noch eins: Das System läuft stabil und auch relativ schnell, weil ich immer auf eine schlanke Registry achte. Getestete und für nicht gut befundene Programme fliegen bei mir regelmäßig und gründlich.
    Hat jemand eine Idee, wie ich diese "Tiefschlafphasen" abbrechen kann?

    Laßt mich bitte nicht allzu lange hängen!

    Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank vorab
    Horst!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen