1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Motherboard anschließen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Blümschen, 10. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Hallo,

    möchte von einem P3 auf ein P4 Motherboard umrüsten,wobei sich mir die Frage stellt,wie
    die Adern des Gehäuses am Mainboard angeschlossen werden.

    Sind die Reihenfolge der Pins am Mainboard und die Farben der Adern am Gehäuse
    genormt,so dass die bestehende Anschlussbelegung übernommen werden kann,oder
    muß das Handbuch zu Rate gezogen werden ; das würde bedeuten,dass ich ein deutsches
    Handbuch brauche.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich gehe mal davon aus, dass du die 4 Leitungen/Kabel meinst, mit denen jeweils die LED von HD und Power, sowie Power Switch und Reset Switch steuerst.

    NORMALERWEISE sind die bei jedem Mobo gleich.
    Aber geb doch einfach mal die Daten (Hersteller/Modell) des neuen Mobo an...vielleicht koennen wir dir ja so noch was sagen!!

    Gruss
     
  3. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Danke für die Info.Hat mir weitergeholfen.

    Das neue Board habe ich noch nicht,wollte erst mal einschätzen,ob ich damit zu recht komme.

    Für das jetztige Board habe ich nur ein englisches Handbuch;aber es müßte klappen.
     
  4. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Stimmt es,dass ein neues Motherboard formatiert werden muß ? Was ist das und wie geht das ?
    Was muß noch beachtet werden außer die Installation des neuen Treiber ?
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    :rolleyes: dat is jetztn Scherz oder :heul: du solltest dein Betriebssystem neu aufsetzen, d.h. die Festplatte formatieren und vorher wichtige Daten sichern.
     
  6. aisoke

    aisoke Guest

    mußte mir ersma die augen trocken wischen! :totlach: :spitze:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen