1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Motherboard Elitegroup K7A5S

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hezi, 23. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hezi

    hezi ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1
    Folgendes Problem: Ich besitze ein Elitegroup 7S5A,
    installiertes Betriebsystem Windows2000. nun fällt mir schon längere Zeit auf, das ich keine Disketten (diskette - diskette)kopieren u.formatieren kann. PC friert nach kurzer Aktivität ein.
    Start nur mehr über Reset - Taste oder PC ausschalten.
    Nun habe ich auf einer neuen Festplatte neuerlich w2k installiert,
    (keine weiteren Programme installiert!!). das Problem besteht weiterhin. Unter WinMe funktioniert alles bestens. Bei meinem 2.PC
    ebenfalls ein Elitegroup K7S5A gibt es keine derartigen Probleme.
    Einziger Unterschied ist das BIOS. 1x Vers. 1.21.05 u. 1x Vers. 1.21.06! Was für einen Tipp habt ihr für mich. Bios Update wird\'s woll nicht sein. Danke für die Antwort. tschüss
     
  2. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi, ich bin einer von denen, bei denen es von Anfang an gefunzt hat.

    Leider kann ich dir die alte BIOSversion nich nenen, da ich mir nich gemerckt habe, wie die bezeichnet wurde.

    Ich gehe aber davon aus, das es sich um eine sehr alte BIOSversion gehandelt hat, da ich das Board schon im Oktober online gekauft habe und es sich laut Manual um ein Ver.1.0 Board handelt.

    Neben dem PCI-Slot ist ein kleiner Aufkleber mit ner 0!

    Allerdings wurde er mit dem altem BIOS als Athlon 1533 Mghz erkannt. Nicht als XP. Es lief aber trotzdem alles recht gut.

    Dann hab ich auf die version s5a020112 geuppt und seitdem erschein beim booten der Prozessor als 1800+xp!!

    MfG Scorylus
     
  3. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    Wenn ich schon soweit wäre, dass der MBR zum Einsatz käme, wär ich ja schon glücklich. Ich will erst mal auf Bildschirm was sehen.... Welche BIOS Version hast Du nun? Mal sehen, vielleicht bekomme ich morgen meinen Duron, dann weiß ich wenigstens, ob das Mainboard überhaupt in Ordnung ist.
    rene.fiedler@logware.de
    Gruß.
     
  4. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Hab bei Elitegroup gelesen, daß falls der PC nicht richtig
    neu Booten sollte, man den MBR neu erstellen muß. Hab
    gestern Festplatte formartiert und daraufhin nochmals
    versucht mein Bios Upzudaten, diesmal hat es funktioniert!

    Leider wurde das Problem nicht behoben :-(

    Gruß dario
     
  5. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Schreib mir doch mal bitte Deine Email Adresse.

    Gruß Dario
     
  6. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    OK, ich halt Dich auf dem Laufenden. Übrigens in der anderen Rubrik schreiben einige, dass XPs von Anfang an liefen.... Aber mit welcher BIOS Version ...?
     
  7. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Wär cool, wenn ich von einer Problemlösung auch
    was erfahren könnte. Wie gesagt, bei mir lief das
    neueste Update nicht auf dem XP 1700+, hab den
    trotzdem drinne und warte halt die 1 1/2 Minuten ab,
    bis ich endlich meine Graka angezeigt bekomme...

    Ciao Dario
     
  8. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    MOTHERBOARD ELITEGROUP K7A5S Frage zum Thema vom 23.02.02:
    Nee, vielleicht mal unbewusst so lang gewartet. Ich hab mir den Duron bestellt, um erst mal das BIOS upzudaten. Wenn das geklappt hat, probiere ich noch mal den XP 1700+. Was hast Du mit Deinem XP 1700+ gemacht?
    Ich schicke diese Antort mal an die anderen, vielleicht haben die eine neue Idee oder Hinweise?!?!?!
     
  9. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    MOTHERBOARD ELITEGROUP K7A5S Frage zum Thema vom 23.02.02:
    Nee, vielleicht mal unbewusst so lang gewartet. Ich hab mir den Duron bestellt, um erst mal das BIOS upzudaten. Wenn das geklappt hat, probiere ich noch mal den XP 1700+. Was hast Du mit Deinem XP 1700+ gemacht?
    Ich schicke diese Antort mal an die anderen, vielleicht haben die eine neue Idee oder Hinweise?!?!?!
     
  10. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    MOTHERBOARD ELITEGROUP K7A5S Frage zum Thema vom 23.02.02:
    Nee, vielleicht mal unbewusst so lang gewartet. Ich hab mir den Duron bestellt, um erst mal das BIOS upzudaten. Wenn das geklappt hat, probiere ich noch mal den XP 1700+. Was hast Du mit Deinem XP 1700+ gemacht?
    Ich schicke diese Antort mal an die anderen, vielleicht haben die eine neue Idee oder Hinweise?!?!?!
     
  11. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    MOTHERBOARD ELITEGROUP K7A5S Frage zum Thema vom 23.02.02:
    Nee, vielleicht mal unbewusst so lang gewartet. Ich hab mir den Duron bestellt, um erst mal das BIOS upzudaten. Wenn das geklappt hat, probiere ich noch mal den XP 1700+. Was hast Du mit Deinem XP 1700+ gemacht?
    Ich schicke diese Antort mal an die anderen, vielleicht haben die eine neue Idee oder Hinweise?!?!?!
     
  12. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Also ich muß bei jedem Start ca. 1 1/2 Minuten warten
    bis sich meine Graka dann endlich meldet. Hast schon
    mal solang gewartet ? Muß ich übrigens nur wenn die
    Kiste eine Nacht stand. Warmstart, geht super...

    Gruß Dario

    P.S. Das neueste Bios funzt schon, nur nicht mit meinem
    XP 1700+, nur mit dem Duron...
    [Diese Nachricht wurde von Dario29 am 07.03.2002 | 12:50 geändert.]
     
  13. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    Ey, mann. Echt cool. Ich habe mir auch extra einen Duron 600 bestellt, um das BIOS abdaten zu können - wie gesagt, mit dem XP1700+ geht gor nix! Kein Bild, kein Pieps. Mail an Elitegroup habe ich auch gesendet. Ist ja unglaublich, dass das neueste BIOS nicht funzt. Somit habe ich den Duron völlig sinnlos bestellt. Mist. Dann schicke notfalls ich das Board zum Lieferanten zurück, der behauptete, dass das Board XP-fähig sei!
    Ich hab mich auch schon tot gesucht nach der Rev. Die steht nicht auf dem Board!!! Nur in der Bed.anleitung steht bei mir Version 1.0.
     
  14. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Also ich hab versucht das neueste Bios von Februar
    abzudaten, bei meinem XP1700+ hing das Bios
    nachdem meine Laufwerke gefunden wurden.Ein
    Glück hab ich da noch einen Rechner mit einem
    Duron700.Hab also Cpu\'s umgesteckt und konnte
    ein Glück dann das Bios zurück auf das vom Januar
    downgraden. Das neueste Bios hilft also auch nicht.
    Hab eine E-Mail an Elitegroup geschickt, aber kam
    nix zurück....naja das ist wohl Pech. War mein letztes
    Board von ECS...

    Wo seh ich eigendlich welche Revision mein Board ist,
    zwischen den PCI Slots ist bei mir nix von der Rev. zu
    erkennen, so wie es eigendlich sein sollte. Auf dem
    Bios Chip, und nochmal irgendwo an der Seite ist
    allerdings eine 6 angebracht...

    Gruß Dario
     
  15. Ronski-Beat

    Ronski-Beat Byte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    66
    Hey Dario! Mann, ich hab genau den gleichen Schmu! Schau Dir mal bitte meine Beiträge zu "K7S5A und Xp 1700+ läuft nicht" vom 06.03.02 an!
    So lautet meine erster Texte.... hast Du noch weitere neue Vorschläge Hilfe für mich? ....
    So ein Sch....! Mainboard im Nov. 2001 gekauft (evtl. Revision 1.0 - sehe ich nur in der Bedienungsanleitung, auf dem Board nix). Vor kurzem dann dafür den XP 1700+. Kein Bild, keine Fehlermeldung des Boards (wenn es wenigstens piepen würde!), kein Nix. habe alles probiert. Auf der ECS-Elitegroup Homepage steht in der Prozessorliste beim Board Rev. 1.0 / 1.0A bei AMD Athlon XP "N/A" - also is nich! Häh? In der BIOS-Update-Liste steht bei einer älteren Version "fixed support XP 2000+". Bei der allerneuesten BIOS Version (27.02.02) steht "fixed support XP1800, XP2100, XP2200" (ohne +) für die Boardrevisions 1.x. Kann ich nun meinen 1700+ benutzen oder wie? Weiß jemand Bescheid (speziell für ältere Boardrevisions)? Ich habe mir extra einen Duron 600 bestellt, um erst mal das BIOS upzudaten! Aber hilft das (wenn ich die Prozessorliste http://www.ecs.com.tw/support/faq/table-k7.htm lese eigentlich nicht, oder?)?
     
  16. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Yep ManniBear ist mir dann auch irgendwann mal
    aufgefallen, trotzdem ist es halt so wie es ist, und
    ich bin halt genz schön am verzweifeln. Hätt ich
    nicht noch meinen Duron 700 gehabt, wärs das echt
    mit dem Spaß und dem PC für die nächste Zeit
    gewesen...

    Wer fährt denn solch eine ähnliche Konfiguration,
    also Athlon XP und K7S5A ???

    Gruß Dario
     
  17. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Bei der neuseten BIOS-Version steht: "Support AMD Athlon(Thoroughbred) CPU XP1800, XP2100, XP2200". Der alte Athlon XP hatte den Palomino-Kern, die neuen, die noch nicht im Handel sind (evtl. zur Cebit oder später) haben den Thoroughbred-Kern. Das neue BIOS bietet also schon Unterstützung für die neuen Prozessoren. Nach Informationen von x-bit Labs soll nächste Woche der XP 2100+ angekündigt werden. Das soll dann der letzte Proz. mit "altem" Palomino-Kern sein.

    Mfg Manfred
     
  18. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Hab irgendwo gelesesen, daß es helfen soll
    wenn man im Bios die Swap Funktion des
    Diskettenlaufwerks aktiviert.

    An dieser Stelle möchte ich mal kurz noch eine
    kleine Warnung loswerden. Heute stellte Elitegroup
    eine neue Bios Version für das K7S5A Online.
    Gleich morgens spielte ich es bei mir auf, da mein
    System im Zusammenhang mit dem Athlon XP 1700+
    ca. 1 1/2 Minuten beim Start braucht bis das
    Grafikkartenbios angezeigt wird und der Bootvorgang
    fortgesetzt wird.

    Mein System hängte sich nach Anzeige der Laufwerke auf !

    So konnte ich noch nicht einmal mehr das alte Bios
    zurückspielen, erst nachdem ich meinen alten
    AMD Duron 700 draufsetzte, wurde der Bootvorgang
    fortgesetzt ! Also bitte Vorsicht !!!
    Mit der Version vom Januar hatte ich allerdings
    nicht dieses Problem ! Weiß nicht genau woran das lag,
    kann sein daß explizit der Athlon XP 1700+ noch nicht
    unterstützt wird. Die Legende sagt daß das Bios
    vom Januar Athlon XP 2000+, und das aktuelle soll nun
    auch Athlon XP 1800+ sowie 2100+ und 2200+ CPU\'s
    unterstützen soll. Mich wundert jetzt halt, daß die
    schnelle XP 2000+ schon letztes Update unterstützt
    wurde, dabei bin ich davon ausgegangen daß das Board
    bis zu dieser Frequenz unterstützt. Da aber diesmal explizit
    auch eine langsamere CPU genannt wird bin ich dem
    nicht mehr sicher. Das Update ist bei mir ja auch
    fehlgeschlagen !

    Gruß Dario
     
  19. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Das liegt am BIOS. ECS hat es zugegeben, mit dem akutellsten BIOS ist das Problem aber behoben
     
  20. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Richtig : Ältere Biosversionen mit Releasedatum bis September haben einen Fehler der bei W2K/XP zu Datenverlusten am Diskettenlaufwerk führen kann .
    Falls eine solche Biosversion noch installiert ist dann auf diesem Rechner auf keinen Fall die Startdiskette zum Biosflash erstellen !!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen