1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Motherboard Grafikkarte zerschossen ???? Bitte dringend Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Coach2006, 18. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Hallo
    ich hab nen riesen Prob!
    und zwar hab ich mir ne Grafikkarte gekauft ATI Radeon 9600 Pro
    zu Hause eingebaut hochgefahren!
    Rechner fährt hoch aber der Monitor schaltet sofort in den StandbyMod.
    Hab jetzt im Internet gefunden das die Grafikkarte nicht kompatibel is zum MoBo ein ECS 845GV-M3
    Also bin ich zum Händler und der meinte er nimmt die Karte nicht mehr da ich sie abgeschossen hätte
    da mein MoBo alt wäre und daher mit 3.3V auf dem AGP Slot laufen würde!
    kann ich das irgendwo prüfen ? also kann ich irgendwo ablesen wieviel V der Slot hat ?
    Desweiteren hat das MoBo so ein System das AGP karten schützt die mit 8x/4x laufen
    meine frage klappt die grafikkarte jetzt nur nich weil sie kompatibel is oder is sie ganz kaputt???

    Bitte um baldige Antwort!!!!!
    Echt dringend will heute nochma zum Händler!

    Bis dann

    Danke

    Mario
     
  2. kleinermann84

    kleinermann84 Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    hat er die grka emfohlen?? für das board??
     
  3. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    nee ich bin in den laden und hab nach relativ günstigen aber nich zu billigen grafik. gefragt!
    der wusste ja nich was ich fürn mobo drin hab!
    kann man irgendwo/wie ersehen wieviel V mein Mobo wirklich liefert an den AGP Slot??
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
  5. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    das mit der liste hab ich schon gesehen!
    das is ja sogesehen auch garnich mehr mein prob
    das die karte bei mir nicht läuft damit habe ich mich ja schon abgefunden!
    jetzt geht es nur darum das der händler die karte nicht zurücknehmen will da ich sie angeblich mit meinem Board kaputt gemacht habe!
    das möcht ich jetzt herausfinden ob ich das wirklich gemacht habe!
    Also muss ich die frage beantwortet haben ob mein Board 3.3V hat bzw. wo ich das ablesen kann
    desweiteren ob ich es richtig verstehe das durch dieses sicherheitssystem des Boards die karte geschützt wird
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    > das mit der liste hab ich schon gesehen!

    schön ! :rolleyes: und fällt Dir da nix auf ?

    > das die karte bei mir nicht läuft damit habe ich mich ja schon abgefunden!

    wieso ? hast Du Dir S.19 im Handbuch angeschaut und bist danach vorgegangen ? :rolleyes:

    > jetzt geht es nur darum das der händler die karte nicht zurücknehmen will da ich sie angeblich mit meinem Board kaputt gemacht habe! das möcht ich jetzt herausfinden ob ich das wirklich gemacht habe!

    dann musst Du Deinen Händler dazu bewegen, dass er sie in Deinem Beisein in einem funktionierenden PC testet !

    > desweiteren ob ich es richtig verstehe das durch dieses sicherheitssystem des Boards die karte geschützt wird

    sollte so sein ! da ja definitiv AGP 4x und 8x-Karten laufen, werden die auch nur mit 1,5 bzw 0,8V versorgt ! der AGP Pro-Slot des Boards kann aber auch mehr Volt liefern !

    wenn die Karte eingesteckt ist, startet der PC denn (Beep-Code) ? kriegst Du dann ein Bild, wenn der Moni an onboard-VGA angeschlossen ist ?
     
  7. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    klar fällt mir da was auf ! meine karte wird nicht supportet
    aber das mit dem 4x/8x meinte der händler wäre egal da das board so alt wäre das es zu dem zeitpunkt nur 3.3 V gegeben hat und somit auch die 8x 3.3V haben bzw. das board 3.3V liefert

    wenn ich die karte drin habe startet der PC ganz normal nur der monitor schaltet in den standbyMod
    jedoch wenn der PC hochfährt kommt so ein geräusch von einer festplatte so als würde die springen/haken
    die onboard funkt

    mit dem einbau meint der händler würde er nicht machen da er sich sonst sein board zerschiesst da die grafikkarte 3.3V hatte

    :confused:
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    Du willst es nicht kapieren - dann halt in aller Deutlichkeit:

    ich behaupte, dass die Karte einwandfrei funktioniert - auch auf Deinem MoBo ! würdest Du endlich das Sche**-Handbuch lesen und sie korrekt installieren, bräuchtest Du Dir auch keine Gedanken um Deinen Händler mehr machen !

    für mich EOT ! :wegmuss:
     
  9. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    so hab ich gemacht!
    onboard deinstalliert über systemsteuerung
    meine alte GeForce auch dann runtergefahren!
    neue karte eingebaut hochgefahren
    und siehe da.....
    gleiches Prob!!!!
    ich weiss nix mehr!!!

    :aua:
     
  10. Coach2006

    Coach2006 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Hey
    also es lag alles definitiv am MoBo
    habe mir jetzt grad ein neues MoBo geholt auch mit 8x AGP
    und die karte läuft (bis jetzt) einwandfrei!
    sie is also nich durchgebrannt und nix!

    ok danke nochma an alle die sich hier bemüht haben!

    echt nen klasse forum mit vielen schnellen beiträgen!

    bis dann

    Mario
     
  11. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Motherboads mit alter AGP-Spannung (kann sein, dass es 3,3 Volt sind), gibt es seit ca. 1998 nicht mehr! Dein Board ist vermutlich von 2001. Der Händler ist folglich ein ziemliches A...loch oder ein Schwachkopf, vielleicht auch beides.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen