1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Motherboard kaputt???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von San Pedro, 22. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. San Pedro

    San Pedro ROM

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich brauche Hilfe, denn mein Rechner startet nicht mehr.
    Folgendes ist passiert: Vor kurzem hab ich meinen Rechner ganz normal gestartet, lief auch alles ohne Probleme. Habe dann MoreTV gestartet um etwas fernzusehen. Habe das Programm beendet und als ich es später wieder gestartet habe, kam die Meldung "Es ist keine TV-Karte vorhanden" (oder so ähnlich). Seltsam, dachte ich. Also Neustart. Jetzt ging gar nichts mehr :(
    Nichtmal der Monitor ging an. Das einzige, was noch funktioniert, sind CPU- und Grafikkartenlüfter. Ausserdem leuchtet die HDD-LED ununterbrochen, aber die Festplatte arbeitet nicht. Auch das CD-Laufwerk lässt sich nicht mehr öffnen. Und booten von Diskette ist auch nicht möglich. Woran kann das liegen? Motherboard im Eimer? Prozessor kaputt? Oder irgendwas im BIOS?

    Mein System:

    CPU: PIII 866MHz
    Motherboard: MS-6154VA (MS-6154v2.0)
    RAM: 256 MB Infineon
    HDD: 20 GB Seagate
    BIOS: Award

    Danke im Voraus!
    San Pedro
     
  2. San Pedro

    San Pedro ROM

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hey, danke für die schnelle Meldung :)
    Hab Deine Tips schon beherzigt. Hab mir nämlich kurz nach dem Absturz ein neues Motherboardoard+Prozessor geholt, weil ich dachte mein altes Motherboard ist kaputt. Wie sich dann aber herausstellte, war nur das Netzteil hinüber. Das hab ich natürlich gleich ersetzt (350 watt).
    Und im neuen System (Athlon XP1700+, AsusA7N8X) laufen alle Karten und die Festplatte ohne Probs und den SD-RAM-Speicher hab ich von \'nem Kumpel testen lassen - läuft einwandfrei.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Fehler einkreisen.
    Kiste aufmachen, alles rausschmeißen, was man nicht unbedingt braucht, also alle Karten außer Grafik raus. HD kannst Du auch probehalber abklemmen, Gibts ein Bild?

    Ja? Gut, weiter, HD wieder anklemmen.

    Wenn nein:
    Graka testen lassen,
    Netzteil testen lassen.
    Speicher testen lassen.
    Ggf. mit anderem PC. Ggf. Ersatz-Karte/Speicher/NEtzteil zu Testzwecken einbauen.

    Mehr kann man Dir im gegenwärtigen Stadium der Untersuchung nicht raten, ohne gleich ein HOWTO mit 250 Seiten zu schreiben.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen