1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

motherboard kaputt???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jaboah, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaboah

    jaboah ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    3
    benutze seit 3 jahren ohne probleme einen pentium 2 400 mhz (intel-440 bx board). plötzlich im laufendem betrieb wird der bildschirm schwarz, keine reaktion. ab dem zeitpunkt ist kein neustart mehr möglich, genauer gesagt der POST wird nicht ausgeführt, kein piep nichts. die festplatten wiederum laufen an, auch der prozessorlüfter geht. so, nun steh ich ganz schön doof da und hab keinen plan woran das liegen könnte. vielleicht kann mir jemand einen tip geben,
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wie sieht es denn mit der batterie aus?
    hast du die mal gewechselt?
     
  3. jaboah

    jaboah ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    3
    leider, leider auch dann kein beep zu hören, aber die idee des gelöschten flash-rom würde mich schon interessieren, da ich das genannte problem schon 2 tage vorm jetzigen totalausfall hatte, ich durch jumper-umstecken das CMOS gelöscht hatte und danach der rechner wieder hochgefahren ist, bis halt 48 stunden später das gleiche problem wieder aufgetaucht ist, aber ein erneutes jumper-umstecken, batterie-rausnehmen und auch eine neuer jumper bisher keine abhilfe geschaffen hat. ich hab mich jetzt aber entschlossen, durch andere cpu oder board endlich das maschinsche wieder zum laufen zu bekommen, würde mich aber trotzdem dafür interessieren, durch welche umstände oder eingriffe das flash-rom gelöscht werden kann?
    mfg jaboah
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    3 Jahre ohne Probs? Na wunderbar.
    Heißt auch 3 Jahre ohne Kiste aufzumachen, ohne Kiste zu reinigen. Oder?
    Dann könnte gut irgendwas wichtiges zu heiß geworden sein.
    Prozessor auf anderer Kiste testen,
    Netzteil testen (lassen) mit anderem Board und funzendem anderen Prozessor. (Auch wenn die HDs laufen, könnte der 5V-Teil oder der 3,3V-Teil -falls vorhanden- hops sein.)
    Schon den o.g. Tipp versucht, andere Graka einzubauen?

    MfG Raberti
     
  5. jaboah

    jaboah ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    3
    graphik: nvidia chip on board, sound: soundblaster live on board, 192 ram (Grossmarktrechner)

    ich habe alle laufwerke vom board getrennt und den ram ausgetauscht, kein ergebnis. habe ja auch gedacht, dass falls graphik, cpu oder ram defekt wäre, würde der post zwar nicht vollständig ausgeführt werden, den fehler aber durch beepcodes anzeigen, bei mir aber absolute stille. Hilfe????
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    falls die möglichkeit besteht, die onboard grafik zu deaktivieren, würde ich mal probehalber eine agp grafikkarte versuchen. wie gesagt wenn es geht.
    ansonsten weiss ich momentan auch keinen rat mehr.
    mfg ossilotta
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    bitte ein paar weitere infos zu deiner hardware!!
    könnte ein grafikkartenfehler sein.
    hatte vor einiger zeit in meinem alten PII400 von fujitsu siemens auch so einen fall. agp port defekt.gerät läuft jetzt mit pci grafikkarte.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen