1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Motherboard Monitor 5

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von bomberpilot, 5. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    wer kann mir sagen, wie ich MBM 5 genau konfigurieren muss ??? unter temperaturen kann ich ja einstellen, welcher MBM-sensor zu welchem Motherboard-Sensor gehört. hier weiß ich aber nicht genau, welcher sensor zu welchem passt. ich nehme beispielsweise MBM-sensor Nr.1 nur welchen muss ich dann unter Motherboard-Sensor nehmen ??? dort stehen, bei mir jedenfalls, 6xWinbond zu auswahl. also, wer kann mir sagen welchen von diesen winbond-sensoren ich nehmen muss, um meine cpu temp. zu ermitteln ???
     
  2. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Hi,
    auf der Homepage von MBM gibt es eine Übersicht, welcher Sensor bei welchem Board eingestellt werden muß: http://mbm.livewiredev.com/ und dann auf "Motherboard list" klicken.

    Gruß Bert
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Pauschal kann man das nicht sagen. Ich habe die Temperaturen wie folgt ermittelt:
    System einige Zeit laufen gelassen (damit sich eine konstante Temperatur einpegelt), System neu gestartet und im BIOS Temperaturen abgelesen, in MBM alle Sensoren überprüft und die genommen, die mit den BIOS-Werten (fast) übereinstimmten.
    Na ja, hat bei mir mit MBM nicht so ganz funktioniert (keine Ahnung warum, aber plötzlich sprangen die Werte auf 92°C und beim nächsten Systemstart auf -115°C). Ich benutze seitdem SpeedFan. Aber Sie werden sicherlich merken, falls MBM auch bei Ihnen spinnt. (Ich wollte Sie nur vorwarnen, da ich einen ziemlichen Schock bei den 92°C bekommen hatte.)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen