Movie Maker 2

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von VollmilchKiffer, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VollmilchKiffer

    VollmilchKiffer ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Ich habe mein Problem mit dem MovieMaker 2, jedes Mal wenn ich einen Film bearbeiten will, schließt sich das Programm automatsich. Ich erfülle sämtliche Systemvoraussetzungen. Woran liegt der Fehler? Microsoft selbst will mir nicht helfen, weil ich ein böser Besitzer einer OEM-Version bin, und die solche Mensche nicht unterstützen! Ich habe in den Newsgroup auch schon andere Menschen mit dem selben Problem angetroffen.

    Gruß
    VollmilchKiffer
     
  2. Danke, war bei mir nicht installiert.
    Movie Maker war aber sehr empfindlich bei den MPegs. wenn ich die auf Fehler durchsuchen lasse (die MPEG-Datei) und vorhandene Fehler repariere, dann klappts auch mit Movie Maker.
     
  3. wautzel

    wautzel ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    Genau, das ist es !
    Vielen Dank für die Lösung.
    Gruß Wautzel
     
  4. sono1981

    sono1981 Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    42
    du dürftets das update bei einstellungen /software deinstallieren können . mit der beta version ging das bei mir

    [Diese Nachricht wurde von sono1981 am 08.02.2003 | 16:27 geändert.]
     
  5. Bohala

    Bohala ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Gemeinsam sind wir stärker!!
    Auch ich habe das Problem und habe auch schon den Auslöser erkannt. Wahrscheinlich habt Ihr auch den Nimo-Codec-Pack installiert. Also, wenn ich ihn deinstalliere, funktioniert Movie Maker einwandfrei. Bei einer Komplettinstallation des Packs kommt es wieder zum Absturz. Irgend ein Bestandteil des Packs verursacht also den Absturz. Derzeit versuchte ich nur einzelne Codecs zu installieren und probierte danach MM2 wieder aus. Bislang bin ich noch nicht fündig geworden. Das Wochenende werde ich meiner Familie widmen und greife am Montag wieder an. Vielleicht hat bis dahin einer die Lösung gefunden. Über eine Mail würde ich mich freuen.
    Gruß an Alle!

    Habe doch noch ein wenig Zeit gefunden um alles auszuprobieren.
    Falls Ihr den Nimo-Codec-Pack installiert habt, entfernt aus dem System die DivXAF.ax bzw. deinstalliert den DivX-Antifreeze. Dann läuft MM2 einwandfrei.
    Gruß an Alle!
    [Diese Nachricht wurde von Bohala am 09.02.2003 | 08:49 geändert.]
     
  6. Mir passiert das gleiche, sobald ich ne MPEG2 Datei auf mache. Mehr hab ich noch nicht getestet. :-(
    Mit der 1er Version hats geklappt !!!
    Wie krieg ich die wieder ????
     
  7. wautzel

    wautzel ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    Es wird Dir nicht helfen, soll aber trösten. Ich habe das Problem auch. Ich kann noch Filmszenen auf das Storyboard ziehen, aber sowie ich Effekte oder Übergänge hinzufügen will, verabschiedet sich MM sang- und klanglos. Keine Fehlermeldung- absolut nichts, nur weg. Nach Neustart das gleiche Spiel, dasselbe Ergebnis...
    Wenn Du eine Lösung findest, wäre ich für eine Info dankbar.
    Gruß Wautzel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen