Movie Maker manuell von CD installieren?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Micha333, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Micha333

    Micha333 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    45
    Der Windows Movie Maker ist ja ein Programm, was automatisch bei der Installation von Windows XP mitinstalliert wird, aber kann man es nicht auch einzeln installieren? Ich habe auf meinem Rechner die Version 1.1 des Programms und auf der CD habe ich aber schon die Version 2, die ich jetzt gerne auf dem Rechner hätte, aber ich möchte nicht Windows komplett neu installieren, nur damit ich die neuere Version des Movie Makers draufbekomme. Ich könnte sie war aus dem Netz herunterladen, aber mit ISDN geht's etwas langsam und kostet wertvolle Internetzeit ...

    Also kann ich den Windows Movie Maker nicht irgendwie manuell von der Windows-CD auf meine Festplatte holen?
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hallo,
    die Dateien liegen (bei mir Version 1, könnten also ein bisschen anders heißen) als
    moviemk.ch_
    moviemk.ex_
    moviemk.in_
    wmmfilt.dl_
    wmmres.dl_
    wmmutil.dl_
    in dem Ordner /I386 auf deiner Windows-CD.

    Du bootest von der XP-CD, gehst in die Recovery-Konsole und kopierst mit dem Befehl copy die benötigten Dateien aus dem Ordner \i386 der CD in den Ordner C:\Programme\Movie Maker auf der Festplatte. Der copy-Befehl beinhaltet automatisch das Entkomprimieren der Dateien. Die *.ch_ muss nicht unbedingt sein, das ist die Hilfedatei zum Programm.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen