1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Moviejack DVD XL Probs

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Moppelchen, 14. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moppelchen

    Moppelchen Byte

    Hi,
    habe von DVD einen Film gerippt und zwar mit Smartripper. Zusätzlich zum Film habe ich natürlich auch die passende Audiospur gerippt.
    Jetzt ist folgendes. Wollte den Film zurück auf nen DVD Rohling brennen und habe mir dafür MovieJack DVD XL gekauft.
    Wenn ich jetzt den Ordner mit den DVD Dateien Öffne kommt immer folgende Fehlermeldung:

    Fehler beim Öffnen der Datei VIDEO_TS.IFO

    Muss ich jetzt die ganze DVD nochmal rippen evtl mit Moviejack sellbst, oder gibt es irgendwie ne möglichkeit das bisher gerippte(läuft einwandfrei mit softwaredvdspielern) zu retten, sprich eine dvd daraus zu machen.
    mfg
    moppel
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    [​IMG] Dafür wirst du hier keine Hilfe bekommen, denke ich. [​IMG]

    bonk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen