MovieJack Rip-Abbruch

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von flostar, 18. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flostar

    flostar ROM

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe jetz MovieJack 1.0 und wollte gerade meine erste DVD (Final Fantasy) rippen. Über 3 1/2 Stunde lief alles gut, doch dann hat er auf einmal aufeghört, die DVD-Schublade geöffnet und es gab einen Blue-Screen mit der Bitte, doch die DVD mit der richtigen Dingsbums einzulegen. Wenn sie drinne ist, soll sie mal gesäubert werden. Ist jetzt die ganze Arbeit umsonst? Die bisher gerippte *.mj Datei ist schließlich schon einige 100 MB groß!! Wie kann ich denn den abgebrochenen Rip-Vorgang wieder aufnehmen (hoffentlich geht das überhaupt!!!)?? Bitte helft mir schnell! Ich mache das Proggi erst dan aus, wenn ich eine Antwort habe, net das dann wirklich ALLES verloren ist... :-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen