mp3 auf cd mit mp3maker centurion 2005

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von werklehrer, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. werklehrer

    werklehrer ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    hallo, helft einem totalem mp3-neuling...
    ich veruche meine cd´s vor den händen meines sohnes zu schützen, und gleichzeitig im auto in meinem neuen *freu* autoradio bp-sevilla mp54 länger am stück meine musik zu hören...
    ich hab also versucht die musikdaten, die im mp3-format abgespeichert sind (192) auf eine daten-cd zu brennen, was laut dem programm auch fehlerfrei funktioniert hat, die cd-struktur sieht auch so aus, als ob etwas drauf wäre, das autoradio gibt mir aber einen disc-error, und auch der explorer zeigt mir keine daten an und behandelt die cd wie einen rohling...
    was läuft falsch??
    ich möchte eben etwas mehr auf einer cd haben als nur zwei alben, oder bin ich falsch informiert? passt nicht mehr auf eine cd? mein informationsstand ist, daß man bis zu 12 stunden musik auf eine cd, und bis zu 1000 std. auf eine dvd brennen kann. liegts am programm, am radio oder an mir??
    programm ist neu, radio ist neu, nur ich bin etwas älter...;)
    bitte um hilfe, gruß jan
     
  2. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    1. mit welchem programm brennst du die mp3 cd? (ich bevorzuge nero)
    2. kann es sein, dass du eine multisession cd gebrannt hast?
    3. die cd als daten cd brennen, single-session, und die cd abschliessen.
    4. am radio sollts nicht liegen, hab mich mal schlau gemacht bei blaupunkt...ev. kann es sein, dass die rohlinge welche du verwendet hast, nicht mit dem radio harmonieren (zwar eher unwahrscheinlich...).

    ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, an was es sonst noch liegen könnte...
     
  3. werklehrer

    werklehrer ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    hallo, danke für die schnelle antwort..
    ich brenne die cds mit dem programm mp3maker centurion 2005, das ist testsieger, bzw. hat gute bewertungen von chip, computerbild, pc go und computer guide und hat nur die hälfte von nero gekostet...naja ist aber auch nur für mp3, egal...
    was heisst denn eine multisession-cd? mehrere formate auf einem datenträger? wenn das der fall ist, dann ist die antwort nein, ich hab alle ins gleiche format gebracht und die gleiche bitrate angesetzt.
    ich versuchs einfach mal mit anderen cd-rohlingen.
    gruß jan
     
  4. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    nö, multisession ist : eine daten cd brennen mit mehreren sessions drauf ( d.h. dass du heute 20mb brennst, die cd nicht abschliesst und morgen nochmals auf die gleiche cd die nächste session brennst. also sagen wir nochmals 340mb.....das kannst du solange machen, bis die cd voll ist.)

    ps: nero liegt doch heute fast jedem neuen brenner gratis bei...
     
  5. Spange

    Spange ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Kann aber auch sein das der CD-Player im Radio entweder nur Minus oder Plus-Rohlinge liest. Ich würde die ganze Sache mal mit RW´s probieren, dann geht nicht soviel flöten. gruß von spange
     
  6. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    DVD im Auto, Audio-CDs auf minus oder plus-Rohlingen ? CD-RW im Auto?

    Ich kenne eigentlich nur folgende Version:

    Entweder AudioCDs brennen oder mp3-Daten-CD brennen. Das es DVD-fähige Autoradios gäbe wäre mir neu. Mp3-Daten-CDs sollten nur abgeschlossen ins Autoradio wandern. CD-RW-Rohlinge funktionieren nur bei sehr wenigen Autoradios, der Regelfall ist, daß sie erst gar nicht erkannt werden.

    Wie man brennt steht im Handbuch des Brennprogramms (bei Noobs meist Nero) oder in der Online-Hilfe (F1 bei laufendem Programm drücken).

    Das Centurion Programm kenn ich allerdings nicht, ich benutze nur gängige funktionierende Software (Freeware).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen