MP3 Portable spielt MP3s zu schnell ab

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Arrow, 25. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arrow

    Arrow Byte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    ich bin noch recht neu im Thema MP3. Seit kurzem habe ich den portablen CD/MP3-Player PCD 6225VCD von ROADSTAR. Ich weiß, ist ein Billigmodell, aber er sollte trotzdem einigermaßen funktionieren. Tut er aber in punkto MP3 leider nicht.
    Ich habe eine Party CD mit ca. 600MB an MP3-Musik gebrannt (mit Nero5, 16fach Speed). Die MP3}s wurden von den einzelnen Audio-CD}s mit dem dbPowerAMP AudioConverter (MP3-LAME) eingelesen.
    Auf dem PC läuft diese CD gut, auf meinem Heim-DVD-Player ebenfalls. In dem Discman allerdings laufen die Titel viel zu schnell ab. Man hat den Eindruck, die Schlümpfe singen plötzlich in den Songs.
    Ich habe schon alles mögliche versucht, u.a. die Anti-Shock Funktion abzuschalten. Das ist aber offensichtlich im MP3 Mode des Discman nicht möglich.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ist der Player vielleicht defekt (die integrierte VCD-Funktion fuktioniert auch nicht, brauche ich aber auch nicht) oder liegt es daran, daß die gebrannte CD nicht fixiert wurde?
    War das Brenntempo vielleicht zu hoch?

    Bitte um Hilfe!!
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Probier mal 128k Lame. Eigentlich sollte er auch die 192 abspielen können, solange es kein VBR ist sollten die Player eigentlich kein Problem haben.

    Aber ich sag ja immer... mit der Einstellung immer das BILLIGSTE zu kaufen spart man nix... es gibt durchaus gute Sachen die günstig sind... das billige Sachen gut sind tritt hingegen wohl eher selten auf.
     
  3. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    , aber stellt auch noch einen guten Kompromiss zwischen Qualität und Speicherplatzverbrauch dar, hatte damit die wenigsten Probleme.
    CD-RW ist vielleicht bei einfachen Playern keine so gute Idee, das Material ist
    weniger lichtdurchlässig, als bei CD-R, und wenn die Lasereinheit nicht so
    empfindlich ist, hast Du o.g. Ärger.

    Ich habe CD\'s auch schon randvoll gepackt (~180 Titel), daran sollte es eigentlich nicht liegen, aber Billiganbieter machen da leider manchmal ihr eigenes Ding!

    MfG Täsi
     
  4. Arrow

    Arrow Byte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo und danke für die Nachricht!

    Es handelt sich bei den Aufnahmen durchweg um Original-CD-Musik, die ich mit dem Tool dBPowerAmp Music Converter ins MP3-Format umgesetzt habe (Lame, MPEG-Layer3, Bitrate 192kB/sec).
    Insgesamt sind es ca. 150Titel. Vielleicht hat der Discman auch damit seine Probleme.
    Ich habe deshalb mal versucht, nur ca. 20Songs auf eine CD-RW zu kopieren, aber diese CD kann der Player nicht mal einlesen.

    Ich weiß jetzt wirklich nicht, ob der Player einen Schaden hat und ich ihn besser reklamieren sollte, oder ob es lediglich am CD/MP3-Format meiner gebrannten Daten liegt.

    Gibt es so etwas wie ein narrensicheres MP3-Format, daß von fast allen Playern gelesen werden kann?

    Hermann-Josef
     
  5. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Beschriebenes Problem trat bei mir schon mal bei alten, mit 32 kHz gesampelten Plattenaufnahmen auf. Wenn Du allerdings standarmässige 44,1kHz nimmst, kann ich leider auch nicht helfen.
    Täsi
     
  6. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Genau, was nichts kostet ist auch nichts, aber nicht alles, was kostet ist was.

    Dein Problem klingt aber tatsächlich so, als würde der Player die Bitrate falsch interpretieren. Was sagt denn die Gebrauchsanleitung? Mit 128 macht man jedenfalls nichts falsch und auf dem Gerät hörst Du vermutlich keinen Unterschied. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen