MP3 PRO

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ryo, 8. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    Sagt mal, bin ich der einzige Mensch auf der Welt der MP3PRO benutzt?

    Wer nicht weiß um was es sich dabei handelt www.mp3pro.com

    Qualität einer 128kb MP3 bei 64kb und dadurch nur halb so groß

    Es gibt mittlerweile auch Freewaretools zum codieren und encodieren und abspielen (www.musicmatch.com)
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Ja, ich benutze jetzt eine Plug-in für Winamp.
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    ja. MP3Pro klingt nur richtig gut wenn der Player auch MP3 Pro unterstützt.
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Ach Quatsch.Sie haben doch keine Ahnung.
    Wenn man Lieder in MP3PRo konventiert hat, muss man auch einen richtigen MP3Pro Player besitzen.Sonst werden die Lieder in normaler MP3 Format abgespielt.Und da ist die Qualität natürlich in 64 kps viel schlechter.
     
  5. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    Teste doch mal die neue Version die auf meiner Seite zur Verfügung steht und du wirst merken, dass vorbis bei allen Bitraten besser ist!
     
  6. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    64kbs was?
    Mp3Pro ist okay
    aber MP3 oder Ogg....ne da muß schon 128 kbs drinn sein
     
  7. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    das meiste hat mit Übung zu tun!
     
  8. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    vorbis und DivX find ich viel besser. Und 64 kbps als Audio finde ich bei Filmen total ungenügend!
     
  9. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    >>>>Desweiteren möchte ich mich mehr als kritisch zu Leuten äußern, die behaupten dass mp3pro bei 64 kbps einen ?bomben? 128 kbps Sound hat. Das zeigt mir wieder einmal zu deutlich wie manche einfach nur den Scheiss, is so, nachlabern, den sie von den großen Firmen vorgesetzt bekommen<<<<

    Hab so ziemlich alles was es an Audio und Videocodecs gibt im Einsatz und finde Mp3PRO und DIVX am gelungensten
     
  10. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    P.S. :
    Ich bin auch vom Fraunhofer :D
    (hab aber nichts mit Audiocodec Leuten zu tun)
     
  11. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    Also ich kann trotz vom DOC als sehr gut bescheinigtes Gehör keinen Unterschied zw. ner MP3Pro mit 64kb und ner MP3 mit 128 kb hören

    Wenn ihr allerdings auch das Gras wachsen hört ;)

    Aber ich bin wirklich zufrieden damit
     
  12. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    Ja, es gibt nicht viele Leute die diesen Schrott verwenden, da hast du recht :D
     
  13. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    "Qualität einer 128kb MP3 bei 64kb und dadurch nur halb so groß"

    jaja, und dabei CD-Qualität, schöne Werbelüge. MP3Pro hat eben schlechte Qualität, bei 64kbps archiviert eh niemand Dateien.

    Probier mal Ogg Vorbis, das macht MP3Pro überflüssig.

    http://ogg.benjamin-lebsanft.de/

    Und mal nebenbei, seit wann ist MusicMatch Jukebox Freeware?

    [Diese Nachricht wurde von Frank_Bicking am 08.07.2002 | 20:43 geändert.]
     
  14. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    wenn es dir wirklich nur um die Größe geht und nicht um die Qualität, benutze es ruhig weiter. mp3pro ist unter audio-experten nicht gerade die Nummer eins. Auch Fraunhofer ist nicht auf dem neuesten Stand, weil es nicht weiterentwickelt wird.
    Empfehlung Lame 3.92
    Über ein ähnliches Thema wird hier gesprochen:
    http://www.benjamin-lebsanft.de/files/Mp3.doc
    http://www.benjamin-lebsanft.de/Lame.htm
    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 08.07.2002 | 20:32 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen