MP3*s zum Medley schneiden?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Cybermat, 20. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hallo Leutz!
    Kennt einer von euch ein Programm, mit dem ich mehrere MP3\'s zu einem zusammenschneiden kann? So quasi als Medley? Notfalls auch ein Programm für wav, wma, egal!
    DANKE schonmal!!
    Ciao
    Cybermat
     
  2. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi,
    hier ein Weg, wenn auch etwas umständlich.
    Mit Nero AudioCD auswählen. Die MP3s in die Trackliste einfügen
    -> einzelne Tracks -> Rechtsklick
    -> Eigenschaften-> "Kreuzblende mit vorherigem" anklicken
    -> Filter -> "Normalisieren" anklicken (Lautstärkeanpassung)
    -> CD (oder Image) brennen
    nun kannst du von der CD wieder eine Mp3-Datei erstellen.
    Es gibt aber bestimmt Programme (vielleicht von STEINBERG) mit denen sich das einfacher bewerkstelligen lässt.
    Gruss Tommy

    Gruss Tommy
     
  3. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Na es lassen sich doch nicht nur Teile (mittendrin oder am Schluss) abschneiden, sondern auch Passagen kopieren. Dann tust du halt mehrere Dateien öffnen, kopieren und einfügen...
    Oder bin ich da aufm falschen Dampfer...?!?
     
  4. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi sHeaRer,
    ich kenne den Waveeditor, nehme ich manchmal, um Leerzeiten am Schluss abzuschneiden. Aber annähen damit? *grübel*
    Ich guck mal rein als Interesse, bei meinem "Problem" hilft es ja nicht. ;-)
    Ciao
    Cybermat
     
  5. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi s-mr8081 (cooler Name),
    Du hast das Problem schon erkannt. Das Crossfading.
    Aber was hältst Du von der Methode:
    Alle Titel in Winamp 3 im Grossfading abspielen lassen, gleichzeitig mit einem anderen Tool (vielleicht TotalRecorder?) als wav aufnehmen lassen. Dann müsste man nur noch die Angleichung der Lautstärke in den Griff kriegen... aber da hab ich auch schon eine Idee... ;-)
    Ciao
    Cybermat
     
  6. ok, mal testen heute Abend. Danke !
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Nein, dass Plugin braucht man (glaub ich) nur für\'s Rippen, der Editor ist kostenlos und unbegrenzt nutzbar.
     
  8. Muß man aber das MP3-PlugIn gekauft haben, oder???
     
  9. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Solltest Du Nero benutzen:

    Das kann man mit dem in Nero integrierten Editor machen (sogar MP3, auch wenn das Tool Waveeditor heisst).
     
  10. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi,
    wenn du die Titel nicht ineinander blenden willst sondern nur aneinader reihen willst kannst du das mit WinZip bewerkstelligen.
    Neues Archiv (ohne Komprimierung!!!) anlegen, die gewünschten
    MP3s einfügen, Archiv speichern dann die Endung .zip durch .mp3
    ersetzen und fertig ist das Medley.
    Gruss Tommy
     
  11. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi Smoerek!
    Danke, ich werd\'s mir mal anschauen!
    MfG
    Cybermat
     
  12. Smoerek

    Smoerek Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    8
    Probiers mal mit dem Programm "tento"
     
  13. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350

    Jeder Audioeditor kann das nach dem Decodieren der AudioFiles ins WAV. Die ganzen Mixereien sind zwar immer mit Qualitätsverlust verbunden, aber das läßt sich prinzipiell nicht ändern

    Freeware:
    http://www.kreatives.org/kristal/
    http://audacity.sourceforge.net/about.php?lang=de

     
  14. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350

    Jeder Audioeditor kann das nach dem Decodieren der AudioFiles ins WAV. Die ganzen Mixereien sind zwar immer mit Qualitätsverlust verbunden, aber das läßt sich prinzipiell nicht ändern

    Freeware:
    http://www.kreatives.org/kristal/
    http://audacity.sourceforge.net/about.php?lang=de

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen