mp3 songs hinzufügen

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von colatutgut, 24. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. colatutgut

    colatutgut ROM

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    2
    hey!!!
    hab mir eben heute einen mp3 player gekauft. cd rein gesteckt und wollte schon ma anfangen. (also jukebox usw. installieren) doch da sagt mein pc dass es nicht installiert werden konnte, weil mir ein gewisses DLL fehlt... (weiß nichtma was es ist)
    Statt irgendwie weiter zu fummeln, habe ich mir gedacht ob man vlt irgendwo so ein ähnliches programm downloaden könnte. also halt nur ein programm wo man songs auf seinem mp3-player hinzufügen kann.

    bitte helfen!
    MFG - ich
     
  2. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    [Glaskugellesemodus = ON]

    Ich rate mal ins Blaue hinein, weil Deine Frage zwar überhaupt keine verwertbaren Informationen enthält, aber deine Beschreibung auf folgendes typisches Szenario passen würde.

    Du hast Dir einen Player gekauft, dieser wird am USB deines PC zwar erkannt (immerhin), aber Du hast Windows ME, 98 SE, 98, 95 a/B/C, NT oder gar 3.11. Entsprechend will er einen Treiber nachladen, das meinst Du doch. Oder kommt eine Fehlermeldung? Das würde erklären, warum Du konkret von einer DLL sprichst.

    Treiber befinden sich meist auf einer beigepackten CD, die Installation wird in einer Liesmich.txt oder Anleitung.pdf oder ähnlichem mitgeliefert. Wenn Du nicht grad den allerbilligsten Tschibo-player oder einen der China-Böller gekauft hast, kannst Du auch auf der Herstellerseite nachschauen. Ein herzliches RTFM sei Dir hiermit mitgegeben.

    Oder befülle Dein USB-Musikzäpfchen halt an irgendeinem anderen XP- oder Linuxrechner, dort wird nicht nach Treibern gefragt, weil von MS mitgeliefert.

    Desweiteren empfehle ich folgende Hilfestellung fürs Posten von Fragen in Foren.
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Also diese Aussage verstehe ich nicht.
    Bei Linux wird nicht nach Treibern gefragt, weil sie von Microsoft mitgeliefert werden?

    Seit wann?

    Also wenn MS jetzt Treiber für Linux zur Verfügung stellt, wird dieses System wohl doch langsam alltagstauglich...

    </Trollmodus>
     
  4. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Linux verwendet genauso wie XP nahezu für viele Geräte im USB-Bus kompatible generische Treiber, die einen Stick als USB-Massenspeicher einbinden können. Die nötigen "Generic Driver" sind bereits teilweise im Kernel kompiliert oder als Modul nachzuladen.

    Bei MS geht das so:
    http://www.microsoft.com/whdc/archive/busreqs.mspx
     
  5. stanni

    stanni Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    16
    also ich rate dir einfach in suhen gehen und diese dateien suchen wenn dat nit findest dann versuch das auf nem anderen rechner wen das da nit geht dann sage ich dir hole n neuen!xD
     
  6. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    @stanni

    is goto2 dein Verwandter?? :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen