1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MP3 über Anlage - neue Soundkarte ???

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von athlon2001, 28. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. athlon2001

    athlon2001 Kbyte

    s oder aber CD\'s im PC-DVD-Laufwerk abspielen...
    Mein PC bzw. die Soundkarte ist mittels Kabel mit der HiFi-Anlage verbunden.
    Nun meine Frage: ich habe eine Soundblaster 512 PCI - würde eine neue Soundkarte bessere Qualität bringen ?
    Wenn ja, "muss" es Creative sein, oder gibt es auch billigere gleichwertige Lösungen ?

    Es kommt NICHT auf Qualitäten im Game-Bereich an. Ich will auch keine Filme in Dolby-Surround oder 5.1 oder so gucken !!!!
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    teste es doch einfach, wenn deine ohren zufrieden sind ist\'s okay

    du kannst sogar vergleichen - erstelle doch von deinen mp3 ne CD und spiele die gleichzeitig mit deinen computer mp3 ab - versuche irgendwie die lautstärke anzugleichen (pc lautstärkeregler), dann kannst du durch hin und herschalten selbst herausfinden ob du zufrieden bist

    grüsse
     
  3. RedSkies

    RedSkies Byte

    Hallo,

    ich kenn die Soundblaster 512 nicht, aber um guten Sound rüber zur Anlage zu bringen ist meist eine echte Cinchverbindung die sinnvollste analoge Lösung...wobei wenn ein Klinkenstecker verwendet wird die Qualität des Kabels sicher auch einiges ausmacht.... prinzipiell bin ich eh kein Freund von Soundblaster usw...na ja ich (is nur ne persönliche Meinung) würd ne Terratec immer vorziehen wobei die wohl im Preis recht gleich sind...und am besten natürlich digital rüber zum Verstärker wenn dort solche Eingänge anliegen ......
    Ich sags nur ungerne immer wieder aber für solche Dinge taugt eine Standart-Soundkarte ned wirklich wenn man Qualität haben will muss man auf ne Audiokarte zurückgreifen und díe kosten (ab ca. 250 ?) und machen noch ned mal eigenen Sound.....aber wie gesagt die Frage iss immer welchen Qualitätsanspruch hat man ....(ich rede nur von Audioqualität)

    Gruss

    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen