MP3s angleichen ? Gratis-Tool "MP3 Gain" in neuer Version

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SPMan, 5. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SPMan

    SPMan Byte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    101
    Das sogenannte "Angleichen" nennt man Normalisieren.
    Ein Programm, dass leider ncht kostenlos ist, was einen sehr guten Algorythmus hat, wenn nicht den Besten, ist WaveLab von Steinberg.
    Wie gut das angesprochende Gratistool ist kann ich natürlich -noch- nicht beurteilen.
    Testen werde ich es auf jeden Fall.
    Besser als gar kein Normalisieren auf jeden Fall.
    Nichts ist schlimmer als eine Cd von unterschiedlich lauten Songs.

    MfG
    Stefan
     
  2. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    hmmm... also es gibt bei winamp die Möglichkeit das die MP3 'bestimmt' wie der Equalizer eingestellt sein soll. Damit lässt sich natürlich auch nur die LS ändern wenn man will.
     
  3. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Von alleine wird sich auch nichts ändern und iTunes ändert nur beim Import automatisch und auch nur, wenn man es eingeschaltet hat. Wenn man aber mit irgendeinem Programm die Tags bearbeitet, gibt es eine Option "Lautstärke". Bei Winamp muß es auch so etwas geben (Eigenschaften?).

    Gruß+
     
  4. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    wieso hat man davon nur etwas bei einer MP3 CD? wenn die MP3 in WAVs konvertiert werden, wird die lautstärke doch nicht verändert, oder? Ergo wirkt sich eine Änderung der MP3 auch auf eine Audio CD aus oder sehe ich das Falsch?
    Und seit wann 'sagen' die MP3s dem Player (in meine fall Winamp 2.91) auf welche Lautstärke er sich einstellen soll? Das höre ich zum ersten mal.
    Also der WMP hat bei mir auch noch keinmal ohne mein zutun die LS geändert...
     
  5. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Wenn man eine Audio-CD brennt, wird ohnehin noch mal konvertiert. Höchstens bei einer MP3-CD hätte man was davon. Die MP3s haben aber einen internen Tag (Lautstärkeregler) bei dem die Abspiellautstärke eingestellt wird. Und den benutzen die meisten Programme. Der persönliche Eindruck gleiche Lautstärke ist aber meistens anders.

    Gruß+
     
  6. gkj43

    gkj43 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    6.065
    Also, ich hab die Version davor schon benutzt und ich muss sagen: Astrein, übersichtlich, auch verständlich für Leute die nicht so oft brennen und schnell

    gkj43
     
  7. RainbowMachine

    RainbowMachine ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Liebe Leute,

    Normalisieren bedeutet nicht unbedingt gleiche Lautstärke.
    Beim Normalisieren wird nur der höchste Pegel auf 0db angehoben und alles andere im gleichen Verhältnis dazu.
    Die empfundene Lautstärke kann trotzdem extrem von der normalisierten Lautstärke abweichen.

    Bei Klassik hilft Normalisieren reichlich wenig.

    Beim Lautstärke angleichen muss der sogenannte Mittelwert (RMS root mean square) angeglichen werden, was übrigens wie richtig erwähnt von WaveLab gemacht wird.
     
  8. gkj43

    gkj43 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    6.065

    nero is schon ok. aber da kannst du keine mp3's angleichen
     
  9. TheBlutsvente

    TheBlutsvente Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    50
    Und genau davon redet Galaxissound. Jede notwendige Konvertierung und Re-Konvertierung verschlechtert per definitione die Quali. Da kann der Algo noch so genial sein! Die Zeitersparnis ist nur ein weiterer Vorteil. :idee:
    Sven
     
  10. SPMan

    SPMan Byte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    101
    Ja und?
    Ich selbst habe von der Qualität, nicht von Zeitersparnis geredet.

    Stefan
     
  11. Galaxissound

    Galaxissound Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    39
    Nur mal so zur Info:
    MP3-Gain kann MP3's normalisieren, ohne interne Konvertierung. Andere Programme können das nicht. Die können nur Waves.
     
  12. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Gratis gehts auch mit iTunes...
     
  13. Paddywell

    Paddywell Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    57
    Ich nutze Nero 5 - Weiß jemand über dessen Qualität was zu sagen?
     
  14. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Ich empfehle dir in diesem Fall den Genuss einer CD von The Velvet Underground oder ähnlicher Interpreten... ;)
    Die einmalige Stimmung auf deren Alben wird nur durch die heutzutage wahrscheinlich "schlecht" eingestufte Abmischung in verschiedenen Lautstärken erreicht... aber na gut, wenn man halt lieber BRAVO-HITS oder so was hört... :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen