MPEG-1 Filme auf DVD

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Moorhuhn87, 3. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Hallo erstmal,

    weiß jmd, wie man mehrere MPEG-1 Filme auf eine 4,7GB DVD brennt?

    Am Besten wärs entweder mit Nero 6 oder Winoncd 6 Power edition, da ich beide hab...
     
  2. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Doch, ich hab schon alle Einstellungen von dem Proggi probiert, und keine hat geholfen...

    Naja wenigstens funktioniert des Tmpg enc, es dauert zwar so 2-3Min, aber dann hab ich meine Ruhe...

    Jetzt hoff ich nurnoch, dass ich dann auch alle Filme gebrannt bekomme...
     
  3. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    wegen der dvd-norm sagte ich ja das dir google hilft.
    man muß doch nicht alles bis ins letzte vorkauen, oder!? in der zeit, in der du postest, kannst du gar nicht probieren, was alles mit den progis machbar ist. wenn dann noch fragen sind, helfen dir bestimmt alle weiter.

    mfg rohoel.
     
  4. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Ich wollts nur deswegen mit dem DVD-Patcher machen, weil der Schneller arbeitet
     
  5. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    ... wie rohoel schon sagte (schrieb ;)), wenn es denn schon funktioniert, warum willst Du dann den Patcher noch bemühen ...

    Mit DVD-Norm ist wohl das Format 720x576 gemeint, 25,00 fps (PAL), und nach dem Authoring alle vob?s in das Ursprungsformat zurückpatchen, deshalb merken was der Ursprung war.

    Dieses Procedere tut man sich doch wohl nur im äußersten Notfall an, der ist bei mir leider auch schon vorgekommen, aber wenn?s hilft ... die Version 1.06 hab? ich übrigens auch.

    MfG Bernd
     
  6. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Also ich hab die Version 1.6, die die neueste zu sein scheint
     
  7. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Ich weiß net welche Version du hasst, da gibts aber nix mit ner DVD Norm...
     
  8. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    na wenn es so klappt, brauchst du doch keinen anderen weg mehr!!???

    dvdpatcher öffnen, file laden, alle angezeigten punkte per sceenshot merken (zum zurückpatchen), die dvd-norm einstellen. patch now. letztere findest du, da bin ich sicher. google hilft. am schluß zurückpatchen. dazu die einstellungen per screenshot.

    mfg rohoel.
     
  9. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    @rohoel:

    aber was muss ich bei dem proggi einstellen?
     
  10. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    ich hab noch ne andere möglichkeit gefunden, einfach bei tmpg auf mpeg tools gehen, dann auf merge & cut, da den video file reinziehen und den dann einfach neu speichern (natürlich oben vcd einstellen)

    Dann meckert auch tmpg author nemmer
     
  11. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    hallo, schönen abend noch mal. habe doch schon beschrieben, das du dann den dvdpatcher brauchst. danach wieder zurückpatchen und alles geht klar. siehe dazu mein erstes posting. zum thema zeit sei gesagt: ein wenig wist du schon brauchen, zaubern kann kein progi.

    mfg rohoel.;)
     
  12. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    die genaue fehlermeldung lautet:

    *The video sequence header is incorrect.

    The video sequence header is incorrect.
    A video sequence header is necessary for every GOP in a standard DVD.



    When the sequence header is not recognized when using TMPGEnc DVD Source Creator, please select DVD by "Select format".

    If you are using TMPGEnc, please use the project wizard to create your MPEG files.
    You can also set the "sequence header output interval" manually, in "MPEG Settings", "GOP structure".

    You cannot play a DVD-Video containing MPEG files with no sequence header in a DVD player.


    Wobei ich net versteh, was die damit meinen:
    When the sequence header is not recognized when using TMPGEnc DVD Source Creator, please select DVD by "Select format".
     
  13. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    ne, die kann man net ignorieren...

    aber ich hab versch. mpgs, weil anfangs hab ich die filme mit tmpgenc bearbeitet (die normale version) und mittlerweile mach ich des mit magix filme auf cd & dvd 2.5

    also die mit tmpg erstellten kommt ne ignorierbare gop fehlermeldung,
    bei den mit magix erstellten geht des net
     
  14. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    so, habs jetzt probiert, aber da kommt so ne Fehlermeldung:

    A Video Sequence Header is necessary for every GOP in a Standart DVD
     
  15. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Die einfachste Mäglichkeit ist einfach die MPG's auf ne DVD zu brennen (also wie als wärn's normale Daten)...

    Mein DVD Player liest des, aber der von meinem Vater net, deswegen auch der ganze "Aufstand"...

    Aber ich probiers jetzt mal mit TMPGenc
     
  16. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    ... mpeg1 ist ja auch DVD-konform ... und mit TMPGEnc DVD Author hast Du anschließend eine schöne standardgemäße Video-DVD.

    Alternative wäre, die mpeg?s einfach als Daten-DVD zu brennen, manche Player können das abspielen, manche aber auch nicht. Das sollte also erstmal mit einer RW probiert werden.

    Viel Erfolg :)
    MfG Bernd

    P.S. Hier wird Dir von allen gleichzeitig geholfen :D ;)
     
  17. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    THX, werds gleich mal probieren
     
  18. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    aja is ja egal...

    Deine Anleitung is zwar hilfreich, aber bei den ganzen Filmen die ich hab zu Zeitaufwändig
    (Also nicht das jetzt einer herkommt und behauptet, ich hätte jede Menge Raubkopien von Filmen oder so, die Filme die ich hab sind legal mit einer TV-Karte aufgenommene Filme aus dem TV...)

    Gibt's nicht ne einfachere Möglichkeit???
     
  19. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    @ whisky:

    ja mein Gott, du tust so, als ob ich das andauernd machen würd...

    @ rohoel:

    erstmal danke, aber ich wollte ja mehrere MPEG-1 Filme auf eine DVD bekommen...

    Weil ein Film hat etwa 700 - 900MB somit würden ca. 5 Filme draufpassen
     
  20. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    ja mit tmpg dvdauthor mit der hilfe vom dvdpatcher oder mit dvdlab. beide varianten klappen ohne neucodierung. wenn tmpg die ausgangsdatei nicht will, must du mit dem dvdpatche die kopfdateien umpachen, die entstandenen dvd-dateien pacht du dann wieder zurück. brennen kannst du die dateien dann als video-dvd mit nero oder winon. winon macht die gleichen arbeiten auch. ich weiß aber nicht, ob neu codiert wird. glaube aber nicht, während nero das macht und das ja zu quali-verlusten führt.

    mfg rohoel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen