MPEG-1 in MPEG-2

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Rama-K, 6. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rama-K

    Rama-K Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    112
    Hallo,
    kennt jemand ne Software womit ich
    mpeg-1 dateien in mpeg-2 dateien umcodieren kann?
    Denn mpeg-1 dateien erkennt dvdlab nicht!

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    mfG Rama-k
     
  2. Fever65

    Fever65 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Beim importieren der MPEG Datei in DVD-Lab wird nichts codiert, sondern nur demultiplext, also Video und Audio von einander getrennt. Sollte dabei ein Fehler auftreten, kannst du dies auch mit TMPEGEnc machen. Unter File, MPEG-Tools, Simple De-multiplex auswählen und dann die beiden Files in DVD-Lab laden.
     
  3. Rama-K

    Rama-K Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    112
    Hallo Fever

    Wenn ich die mpeg 1 Datei lade,
    fängt DVDlab auch gleich an sie zu codieren! (Ist ja normal)
    Aber bei 33% hört er auf und zeigt folgende Fehlermeldung:
    "C:\... (Pfad)
    This is a MPEG-1 file
    DVD was designed to primary use MPEG-2 files.
    DVD-lab supports adding MPEG-1 files to DVD just partially
    The preview in DVD-lab can't display MPEG-1
    but you will still be able to compile such project a DVD"
    Dann will er schon mit dem audio codieren anfangen!
    Es sin aber erst ca 24 minuten vom Film (33%) umgewandelt
    (video)

    Kennt jemand irgend ein Programm mit dem ich nun MPEG-1 in MPEG-2 umwandeln kann?
     
  4. Rama-K

    Rama-K Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    112
    Ich will ja mehrere Filme inc. Menü auf den einen Rohling brennen! :D
    mit DVDlab kann man die fertige DVD ja compilieren in video_ts und audio_ts!
    Dann brenne ich diese beiden ordner ja auch mit nero!
    Brauch halt nur ein gutes tool zum Umwandeln! :heul:
     
  5. Rama-K

    Rama-K Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    112
    Hab ich schon probiert, kommen aber bei 1 1/2 h Film 4 gb raus!
    Ich hab mit dvdlab ja schon mpeg-2 dateien (auch 1 1/2 h)
    gebrannt, die hatten nur 1,2 gb und auf dem DVD player auch gute Qualität!

    @ MagicGeorge

    dvdlab ist ein Brennprogramm, womit man?DVD's mit menü (selbsterstellt) brennen kann.
     
  6. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Das ist echt gut!!!

    Was ist dvdlab???
     
  7. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    TMPEGEnc
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @ rama-k, ich lasse so was direkt umwandeln mit dem Proggi Neo, das lag bei meinem Brenner dabei und klappt sehr gut
     
  9. Fever65

    Fever65 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    Wieso erkennt DVD-Lab keine MPEG1 Dateien? Welche Fehlermedung kommt da?
    Habe schon mehrere MPEG1 Dateien mit DVD-Lab auf DVD gebrannt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen