1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

mpeg-2 Dateien abspielen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von pimpf, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pimpf

    pimpf Byte

    Hallo,

    habe folgendes Problem: Wollte auf meinem Rechner einen Film im mpeg-2-Format abspielen, Windows Media Player sagte mir, das geht nicht... nun ja, hat erst mal \'ne Weile gedauert, bis ich kapiert habe, das mpg nicht gleich mpg ist und habe mir daher das kostenlose Programm Elecard heruntergeladen, dass das mpeg-2-Format beherrschen soll. Immerhin tat sich nun tatsächlich was, allerdings läuft der Film total stockend, immer nur ungefähr jede Sekunde ein neues Bild, der Ton ist allerdings perfekt. Dachte erst, dass es vielleicht am Film liegt (irgendwas defekt?), glaube das aber mittlerweile nicht mehr: Habe nämlich selbigen Film mit einer anderen Software, nämlich Vidomi (habe aus lauter Verzweiflung mal alles möglich probiert) in das divX-Format transformiert und siehe da, so lief der Film ohne stocken. Allerdings mit erheblichem Qualitätsverlust. Was mache ich falsch?

    Gruß,
    Katja
     
  2. slapnuts

    slapnuts Byte

    ja du brauchst einen dvd player
    du kannst dir z.b. bei chip.de eine 30 tage probeversion von windvd runterladen
     
  3. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Hallo,
    Um MPEG2 Filme abzuspielen brauchst eine sogenannte DVD-Player Software. So was ist aber selten als Freeware zu haben weil die Hersteller Lizenzgebüren für das MPEG2 Format zahlen müssen. Manchmal sind ältere Versionen auf Zeitschriften-CD erhältlich, nicht die DEMO-Versionen, die laufen meist nur ein paar Minuten.
    Das die Filme ruckeln kann daren liegen das Dein Rechner zu langsam oder schlecht konfiguriert ist. Eine konvertierung ins DIVX-Format bringt immer einen Qualitätsverlust mit sich, man kann aber die Bitrate höher einstellen dann wird die Qualität besser, die erzeugte Datei wird aber auch größer.

    Gruß
    Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen