MPEG-Dateien splitten

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von XoomIt, 22. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XoomIt

    XoomIt Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    35
    Moin,
    hab folgendes Problem : Habe mehrere MPEG Filme, die > 700 MB sind. Mein Brenner is leider zu alt/schäbig/billig usw. um 800 MB Rohlinge zu beschreiben, darum suche ich nach einer Möglichkeit die Filme zu splitten. Da ich sie weiterhin gerne mit meinem DVD Player sehen würde, wäre es sehr gut, wenn es nach dem splitten noch MPEG Datienen wären. Suche quasi ein Programm wie AVIChop für MPEGs. Hat da wer eine Alternative ?
    Danke
    XoomIt
     
  2. kile40

    kile40 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    89
    Hi,

    TMPGEnc nehm ich auch immer. Unter "File" --> "MPEG-Tools" --> "Merge & Cut"

    DA kannst Du den Anfangs-und Endframe angeben und so die DAtei in beliebig viele Teile splitten kannst. Aber wie die anderen schon geschrieben haben. SVCD gehen mind. 800 MB auf einen 700 MB Rohling.

    Gruß Kile40
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Stimmt, hab ich vergessen.
     
  4. Ansonsten um zu Deiner Frage zurück zu kommen:

    Mit TMPGEnc gehts.

    Gruß MM
     
  5. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    WinOnCD zum Beispiel kann direkt beim Brennen die Dateien splitten, wenn du VCD erstellen auswählst. Dann kannst du dich zurücklehnen und relaxen.

    Aber wie schon gesagt wurde: Auf eine VCD passen Files drauf, die mit 810MB deklariert sind, bzw. paßt auf eine VCD mehr als die üblichen 74Minuten.

    Macht aber WinOnCd alles alleine :)
     
  6. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    genau, er muss nur darauf achten, dass er die cds nicht im daten-modus (ebim brenn proggie) sondern im (s)vcd-modus brennt...das sei nur der vollständigkeit halber erwähnt.

    mfg
    christian
     
  7. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Du möchtest sie auf einem DVD Player gucken, das heißt, du möchtest VideoCDs bzw. Super VideoCDs erstellen?
    Kein Problem, da bei (S)VCDS keine Daten zur Fehlerkorrektur benötigt, nkannst du auf einen 700MB Rohling ca 810MB brennen. Also bedenklos losbrennen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen