1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mpeg / IEEE1394 Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Dario29, 14. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Hallo Ihr,

    Hab mir vor kurzem eine Digitale Videokamera zugelegt,
    um meine Aufnahmen digital auf den PC zu schaufeln,
    kam dann auch noch eine IEEE1394 Firewire Karte dazu.
    Nun merke ich allerdings, daß die Geschwindigkeit der
    komprimierung nicht grad der Hammer ist, eigentlich ja
    auch kein Wunder, schließlich muß mein Prozzessor das
    ja auch ganz alleine schaffen.

    Deshalb dachte ich mir, eine Hardware MPEG Karte, wär
    jetzt doch ganz nützlich.

    Nun gibt es auf dem Markt der Hardware MPEG Karten
    ja doch recht eklatante Preis - unterschiede, welche
    man ja noch ganz einfach mit dem Auge erkennen kann,
    nur wie siehts denn mit der Qualität / Geschwindigkeit aus?

    Ich möchte auf keinen Fall mehr wie 100? für den Spaß
    ausgeben, deswegen kommt wohl nur eine Terratec DV,
    Pinnacle DV Karte oder eine Sigma Hollywood Karte
    in Frage. Vielleicht hat ja jemand noch einen Geheimtip,
    aber das ist es was ich bisher so abgecheckt hab.

    1.) Kann mir da jemand einen Tip geben, welche dieser
    Karten die beste Leistung bringt ?

    2.) Wie baut man dann ein Firewire Netzwerk auf,
    würd gern die 400MBit übertragungsrate nutzen,
    ist es okay wenn ich die 1:1 zusammenschalte,
    oder gibts dann einen lauten Knall ?

    Gruß Dario
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Zu Punkt 2) (Quelle via google gefunden ;))

    Kann ich ein FireWire-Netzwerk zwischen verschiedenen PC einrichten?

    Z.B. um problemlos (ohne Einsatz von Ethernetkarten) zwischen einem PC und Notebook (beide mit FireWireanschluss) Daten auszutauschen.



    Ja - in Windows Millennium und XP integriert ist bereits Support für TCP/IP-over-IEEE1394, d.h. das PCs mit Windows Millennium/XP die über Firewire verbunden sind, alle Funktionen von TCP/IP nutzen können. Eine etwas umfassendere Lösung ist "Firenet" von der Firma Unibrain (www.unibrain.com/ ), eine Softwarelösung, die es ermöglicht Firewireadapter unter Windows und Mac OS wie normale Ethernetadapter anzusprechen und alle wichtigen Netwerkprotokolle wie TCP/IP odet NetBUI zu benützen. Nötig ist dafür natürlich noch ein passendes FireWirekabel, und zwar ein 6:6 Kabel, wenn man zwei Desktop-PCs miteinander verbindet (manche Notbooks haben nur einen 4poligen-Ausgang - hier braucht man dann ein 4:6 Kabel, wenn man einen PC anschliessen will, oder ein 4:4, wenn ein anderer 4-poliger Notbook verbunden werden soll - Hauptsache ist aber das das Kabel passt, es gibt im Bezug auf ein Firewirenetzwerk keinen Unterschied zwischen einem 4- und einem 6poligen Kabel).

    Mit Windows XP ist es möglich, von internen oder externen IEEE1394-Festplatten zu booten und ein Firewire-Peer-to-Peer-Netzwerk a la Firenet aufzubauen, d.h. ein Netzwerk ohne Ethernet-HUBs, nur über Firewire-Verbindungen von Port zu Port. Und die Vernetzung aller Unterhaltungselektronik zuhause mittels FireWire schreitet auch voran: es wird möglich sein, über Firewire MPEG-2 Videodaten zu kompatiblen DVD-Playern, Settop-Boxen, digitalen Fernsehern und digitalen Satellitenanlagen zu senden, bzw solche Daten mit dem PC zu empfangen. Dazu kommt noch die Unterstützung von SP/DIF-Audio: digitale Stereoanalage, digitale Lautsprecher, DVD-Player - all diese Geräte können dann digitale Audiodaten über Firewire austauschen, mit dem PC als zentraler Steueranlage.

    Weitere Informationen über Windows XP und FireWire siehe: www.microsoft.com/HWDEV/1394/1394tech.htm
    [Diese Nachricht wurde von Plinius am 14.10.2002 | 14:34 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen