1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MPEG in DVD umwandeln,wie?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von david04860, 31. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. david04860

    david04860 Kbyte

    Hallo,

    ich habe ein Fussballspiel, ca. 3GB groß im MPEG format.
    Will dieses auf DVD brennen, sodass es auch im DVD Player abgespielt wird?

    Ich will das Spiel nicht rippen (Qualitätsverlust!) sondern auf DVD Disk brennen.

    Welche Programme, wenn möglich Free- oder Shareware brauch ich da?

    Danke.
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    1. wenn dein mpg dvd-konform ist (auflösung, bitrate etc.) dann kannst du es einfach mit einem authoring programm deiner wahl zur dvd machen (ich benutze tmpgenc dvd author).
    2. wenn das mpg im svcd format ist, musst du zuerst mittels dvdpatcher den header patchen (dh. auflösung von 480x576 auf 720x576 raufschrauben, und dem authoring proggi ein dvd konformes file vorgaukeln. nach dem authoren, wieder zurückpatchen auf 480x576, sonnst siehts dann verzogen aus am tv).
    hoffe, es war einigermassen verständlich....ansonsten dem link oben folgen...
     
  4. eislecker

    eislecker Byte

    Eigentlich ganz einfach: demuxen (z.B. ProjectX), schneiden (Mpeg2Schnitt, Cuttermaran), authoren (IfoEdit, DVDauthor). Anleitung und Programme findest du unter http://www.gerti.de/t2d/
    --------------------
    Gruss
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Lieber eislecker,

    all die Beschreibungen, die Du da freundlicherweise verlinkst, waren zum Zeitpunkt der Erstellung der ziemlich betagten Beiträge, die Du gerade alle Nase lang ausbuddelst, in den bereits vorhandenen Antworten enthalten. Dass der Link zur glatte-goetz Seite nicht mehr funktioniert, liegt in einem von mir vor einigen Monaten vollzogenen Server-Umzug begründet. Neue Adresse: www.sele.biz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen