mpeg-programm????

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Paoli, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paoli

    Paoli ROM

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo...
    Ich hab ein 6minütiges Video das ganze 70MB gross ist. Nun will ich es jedoch kleiner haben um es im Internet legen zu können. Könntet ihr mir sagen wie ich das machen kann und welches Programm i dazu haben sollte.
    Danke
    [Diese Nachricht wurde von Paoli am 31.07.2002 | 20:50 geändert.]
     
  2. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    jede kompression zieh einen qualitätsverlust nach sich, das ist es warums beim komprimieren geht. es gibt aber gute codex die eben nur sachen weglassen die fürn den mensch nicht wichtig sind und somit die qualität "anscheinend" gleich bleibt.

    vergiss tmpgenc. is ein super programm und auch noch gratis, aber es gibt ein viel besseres und viel gratiseres *g* programm: VIRTUAL DUB

    mit dem neuen divx5 codec und ein bisschen erfahrung aus den divx foren kriegst du das video in superqually auf 20MB.

    mfg etc..
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach denn

    dazu musst du das video zb. mit tmpgenc (ist free) umrechnen.was jedoch einen qualitätsverlust und/oder eine verkleinerung des bildes nach sich zieht.

    gruss spliffdoc
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Tempgenc ist ja auch nicht geschaffen um qualitativ hochwertige DivX Avis anzulegen!
    Aber IMHO hat er Recht!

    Wenn du eine Avi kleiner bekommen möchtest erstell per tempgenc ein mpg1 Video .. das ist kleiner als das DivXAvi - allerdings in einer etwas scghlechteren Quali!

    Ich habe diverse Serien von meine VHS-Cassetten auf meinen Rechner überspielt, als divXFile gespeichert und dann, um sie in meinem Standalone DVD-Player laufen lassen zu können mit Tempgenc in eine VCD (mpg1) umgewandelt.
    Die so erstellten mpgs waren alle kleiner als die DivX-files.

    Frage ist nur: Möchte er das File nur kleiner oder auch die beste Quali haben, er schreibt ja nur das es eine 70MB große Datei ist, aber nicht in welchem Format!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen